Karlheinz Küting, Claus-Peter Weber (Hg.)

Vom Financial Accounting zum Business Reporting

Kapitalmarktorientierte Rechnungslegung und integrierte Unternehmenssteuerung
Cover: Vom Financial Accounting zum Business Reporting
Schäffer-Poeschel Verlag, Stuttgart 2003
ISBN 9783791020259
Gebunden, 640 Seiten, 79,95 EUR

Klappentext

Beiträge der 6. Fachtagung "Das Rechnungswesen im Konzern", Entwicklungen der Konzernrechnungslegung. Neben aktuellen Fragen des internen und externen Rechnungswesens werden in diesem Band Lösungsansätze aus dem Bereich der Datenverarbeitung behandelt. Schwerpunkt-Themen: Immaterielle Vermögenswerte, Auswirkungen von Basel II auf die Finanzierungsstruktur der Unternehmen, Bilanzanalyse am Neuen Markt, Entwicklung der Corporate Governance in Deutschland.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12.01.2004

Dieser von Karlheinz Küting und Claus-Peter Weber herausgegebene Band versammelt die Redebeiträge einer Tagung mit dem Titel "Das Rechnungswesen im Konzern", die das Institut für Wirtschaftsprüfung an der Universität des Saarlandes im November 2001 veranstaltet hatte, erfährt man von Jochen Ingenschay. Die meisten Beiträge, lobt der Rezensent, sind "ansprechend aufbereitet" und mit Schaubildern, Zusammenfassungen und Literaturhinweisen versehen. Der Band ist in drei Abschnitte gegliedert, erfährt man außerdem. Der Hauptabschnitt befasst sich, wie der Rezensent berichtet, mit der kapitalmarktorientierten Rechnungslegung und der Unternehmensanalyse, also mit den neuen Anforderungen, denen die Rechnungslegung sich in einem globalisierten Kapitalmarkt und angesichts der Internationalisierung von Standards ausgesetzt sieht, ein weiterer widmet sich der Behandlung des Goodwill, und im dritten Teil werden neue Datenverarbeitungs-Werkzeuge zur Konzernsteuerung vorgestellt. Zum dritten Teil merkt Ingenschay an, dass der Leser sich hier mit einer Fülle von Informationen konfrontiert sehe, in der aber eine "gute Strukturierung" die "Navigation" erleichtere.

Themengebiete