Jürgen Donges, Andreas Freytag

Allgemeine Wirtschaftspolitik

Cover: Allgemeine Wirtschaftspolitik
Lucius und Lucius, Stuttgart 2001
ISBN 9783825221911
Taschenbuch, 320 Seiten, 18,30 EUR

Klappentext

Mit 35 Abbildungen. Im Zeitalter fortschreitender Globalisierung wird die Erreichung gesamtwirtschaftlicher Ziele immer schwieriger. Die Probleme und Möglichkeiten, die die wirtschaftspolitischen Entscheidungsträger hierbei haben, werden in diesem Lehrbuch auf moderne Weise dargestellt und diskutiert. Anhand zahlreicher Beispiele wird ein ganzheitlicher Ansatz vorgestellt, der einen Überblick über die Grundfragen der Wirtschaftspolitik bietet.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 24.12.2001

Die Globalisierung - so scheinen die Autoren nach Indira Gurbaxani anzunehmen - ist ein Faktum. Aber der These, dass sie das wirtschaftspolitische Handeln von Staaten ausschalte, mögen sie nicht zustimmen: Sonst hätte ein Lehrbuch über Wirtschaftspolitik ja tatsächlich keinen Sinn. Gurbaxani folgt der Argumentation der Autoren und stellt das Buch insgesamt als triftiges Lehrwerk für Studenten und interessierte Laien dar. Sie legt dar, wie die Autoren das Ziel des Wohlstandsmehrung als Hauptkriterium aller Wirtschaftspolitik definieren und welche Konsequenzen sie aus dieser Grundsatzentscheidung ziehen. Mit Interesse schreibt sie auch über das Kapitel zur Wohlstandsmessung - ein schwieriges Unterfangen, das auch hier nicht ohne einige statistisch-mathematische Modelle abgeht. Insgesamt aber sei das Buch "gut lesbar" und als "Anleitung für eine sinnvolle Wirtschaftspolitik" zu empfehlen.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet