Joseph Roth

Radetzkymarsch

14 CDs
Cover: Radetzkymarsch
Diogenes Verlag, Zürich 2007
ISBN 9783257801590
CD, 49,90 EUR

Klappentext

14 CDs mit 17 Stunden und 22 Minuten Laufzeit. Sein Großvater hat dem Kaiser in der Schlacht bei Solferino das Leben gerettet. Sein Vater ist ein pflichtbewusster Beamter der k.u.k. Monarchie. Doch Carl Joseph von Trotta, Enkel des'Helden von Solferino'und Offizier wider Willen, ist sensibel und zartbesaitet. Während die alten Gewissheiten zerbröckeln, sucht er Ablenkung von seiner Schwäche im Spiel, im Alkohol, bei den Frauen. Anhand von drei Generationen der Familie von Trotta schildert Joseph Roth Glanz und Verfall des Habsburgerreichs - mit diesem Roman über sein Lebensthema schuf Joseph Roth sein Meisterwerk.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 02.05.2009

Daran, wie einer Joseph Roth liest, hängt bei diesem Autor oft viel, stellt Robin Celikates in seiner Rezension zweier Roth-Hörbücher erst einmal fest. Denn wie ernsthaft nostalgisch Roths Wunsch nach der Wiederkehr vergangener mythischer Zeiten gemeint ist, bleibt in vielen seiner Romane eine offene Frage. Nicht zuletzt in seinem Hauptwerk, dem "Radetzkymarsch". Sehr unterschiedliche Tonlagen gelte es hier aufzuspüren - und die große Leistung des Vorlesers Michael Heltaus liege darin, dass ihm dies Aufspüren überaus nuancenreich auch gelingt. Besonders treffend, geradezu als Roth-Gesamtdeutung tauglich, findet der Rezensent die Idee Heltaus, einzelne Sätze immer wieder "wie Schlusssätze zu betonen, ohne dass sie es wären".
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de