Josef Feldner, Marjan Sturm

Kärnten neu denken

Zwei Kontrahenten im Dialog
Cover: Kärnten neu denken
Drava Verlag, Klagenfurt 2007
ISBN 9783854355250
Gebunden, 255 Seiten, 22,00 EUR

Klappentext

Vorwort von Bundespräsident Heinz Fischer und Friedensforscher Johan Galtung.

Rezensionsnotiz zu Die Tageszeitung, 21.06.2008

Als Indiz für die zunehmende Verständigung zwischen der österreichischen Mehrheit und der slowenischen Minderheit im Bundesland Kärnten wertet Rezensent Ralf Leonhard diese Publikation. Aber auch darüber hinaus hat ihn das Buch mit seiner differenzierten Auf- und Ausarbeitung der verschiedenen historischen Positionen und gegenwärtigen Sichtweisen beeindruckt. Behutsam fand der Rezensent vom Herausgeberpaar die vorgegebenen Themen moderiert. Als Ergebnis der Bemühungen dieses Bandes beschreibt der Rezensent die Feststellung, dass die historischen und kulturellen Positionen von Deutschen und Slowenen in Kärnten gar nicht so verschieden seien, weshalb er das Buch auch als deutsch-slowenischen Dialog gegen den rechtsnationalen Landeshauptmann Jörg Haider versteht und begrüßt, der den Konflikt stets politisch zu instrumentalisieren versucht.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet