Jörn Kleinert

The Role of Multinational Enterprises in Globalization

Cover: The Role of Multinational Enterprises in Globalization
Springer Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783540406365
Gebunden, 211 Seiten, 74,85 EUR

Klappentext

This book offers a framework for analyzing the increased economic integration of countries which is mainly driven by multinational enterprises. They compete with other companies from different countries on many markets and through various channels. The book starts by discussing the stylized facts of the role of multinational enterprises in the globalization process in order to derive an empirical picture which is met as closely as possible by the theoretical framework. This theoretical framework which stands in the tradition of the proximity-concentration literature allows analyzing the effects of the globalization process on market structures, trade patterns, and welfare. The analysis shows that globalization induces various changes that imply much more chances than risks.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 27.12.2005

Dass Jörn Kleinert in seiner Studie zu dem Ergebnis kommt, dass die Globalisierung mehr Chancen als Risiken birgt, überrascht den Rezensenten Heinz K. Stahl zwar nicht besonders, aber wie der Wirtschaftswissenschaftler dies tut, ringt ihm Respekt ab. Kleinert untersuche die Dynamik der weltwirtschaftlichen Integration und erkläre dafür die Standortentscheidungen multinationaler Konzerne mithilfe eines modifizierten Proximity-Concentration-Ansatzes und der Berechnung von Distanzkosten, was der Rezensent sehr erhellend findet. Als Ergebnis dieser Untersuchung hebt Stahl auch hervor, dass Globalisierung nur zur Wohlstandsmehrung genutzt werden könne, wenn sich die beteiligten Volkswirtschaften ständig dem veränderten Wettbewerb anpassten.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet