Joe Bauer

Im Kessel brummt der Bürger King

Spazieren und über Zäune gehen in Stuttgart
Cover: Im Kessel brummt der Bürger King
Edition Tiamat, Berlin 2012
ISBN 9783893201716
Broschiert, 192 Seiten, 14,00 EUR

Klappentext

Joe Bauer schreibt über die Tiefen und Abgründe des Talkessels. Seine Spaziergänger-Geschichten führen in den Mythos von Stammheim, in die Relikte des Rotlichtmilieus und an einen lebensgefährlichen Wasserfall. Immer wieder auch zu den Stuttgarter Kickers. Melancholisch, sarkastisch, selbstironisch beschreibt er sein merkwürdiges Verhältnis zu Stuttgart und dem Rest der Welt. Zwischen Investorengier, Lügenpolitik und dem Zukunftsgelaber der Marketing-Luschen widmet er sich den versteckten Schönheiten und der vergessenen Historie der Stadt. Er weiß, in welcher Mini-Bar Gary Cooper und Kirk Douglas, Ella Fitzgerald und Uriah Heep ihre Autogramme an der Wand hinterließen, warum Karl May kompletter Bücherschatz im Bahnhofshotel gerettet wurde und Picassos Lumpi ein Stuttgarter Dackel war.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet