Jahrbuch Menschenrechte 2002

Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783518398005
Taschenbuch, 352 Seiten, 11,20 EUR

Klappentext

Herausgegeben von Gabriele von Arnim, Volkmar Deile, Franz-Josef Hutter, Sabine Kurtenbach und Carsten Tessmer in Verbindung mit Deutsche Sektion von amnesty international (ai), Ludwig-Boltzmann-Institut für Menschenrechte (BIM), Institut für Entwicklung und Frieden (INEF). Das Jahrbuch widmet sich in diesem Jahr ausführlich den Problemen, die für die Geltung der Menschenrechte mit dem Phänomen zerfallender Staaten verbunden sind. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, was internationale und einzelstaatliche Politik konkret zum Schutz der Menschenrechte in diesen Ländern beitragen kann. In einem zweiten Themenschwerpunkt wird die Frage diskutiert, ob die Menschenrechte militärisch durchgesetzt werden dürfen oder nicht: Krieg für Menschenrechte - ja oder nein?
Mehr Bücher aus dem Themengebiet