Ilene Beckerman

Nichts ist einfach, nicht einmal das Glück

Wenn Töchter erwachsen werden
Cover: Nichts ist einfach, nicht einmal das Glück
Sanssouci Verlag, Zürich 2000
ISBN 9783725411818
Gebunden, 168 Seiten, 12,78 EUR

Klappentext

Illustrationen von der Verfasserin. Aus dem Amerikanischen von Ursula Locke-Gross.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 07.10.2000

Manuela Reichert zeigt sich hoch erfreut über dieses Buch, das die Verheiratung der ältesten Tochter der Autorin mit all den daraus resultierenden Freuden und Qualen zum Thema hat. Die Schilderungen, die mit der Zeugung der Tochter einsetzen und bei der Hochzeit enden, lobt die Rezensentin als gelungene Mischung aus Ironie und Klugheit, die letztlich wieder einmal beweisen, dass keine Liebe stärker ist als die Mutterliebe. Das Buch lasse nicht nur ein Jahr - so lange dauern anscheinend die Hochzeitsvorbereitungen - sondern ein "ganzes Mutterleben" mit all seinen Konflikten, die zwischen Mutter und Tochter ausgetragen werden, Gestalt annehmen, schwärmt die Rezensentin.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet