Holger Balodis, Dagmar Hühne

Garantiert beschissen!

Der ganz legale Betrug mit den Lebensversicherungen
Cover: Garantiert beschissen!
Westend Verlag, Frankfurt am Main 2015
ISBN 9783864890949
Kartoniert, 256 Seiten, 17,99 EUR

Klappentext

Lebensversicherungen erzeugen mit Sicherheit hohe Verluste. Für die Kunden! Die Versicherer tricksen mit Garantien, verstecken Gewinne, produzieren Kosten auf Teufel komm raus. Und das mit Hilfe des Staates: Parteien und Spitzenpolitiker tun alles, um die Altersversorgung von Millionen Bürgern zu ruinieren. Ein Kriminalstück ohne Beispiel, Anstifter: die Politik. Sie treibt uns in die Hände von Allianz, Ergo & Co. Man nennt es Altersvorsorge, in Wirklichkeit handelt es sich aber um den größten legalen Betrug der Geschichte. Es geht um Bilanztricksereien, aufgeblähte Kosten, geklaute Bewertungsreserven und vorenthaltene Gewinne. Opfer: geprellte Kunden. Mindestens 15 Milliarden Euro verlieren Versicherte mit privater "Altersvorsorge" - jährlich!

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 04.01.2016

Philipp Krohn ärgert sich ein bisschen über den Schaum vorm Mund der Verbraucherjournalisten Holger Balodis und Dagmar Hühne. Wenn die beiden in ihrem Buch die Versicherungsbranche für Profitgier und schlechte Beratung anprangern, mit aufklärerischem Gestus und oft genug zutreffend, wie Krohn erklärt, aber eben auch mit suggestivem Stil und Polemik, ermahnt er sich und die Leser zum Aufpassen. Dass etwa keine positiven Beispiele von Versicherungsverträgen Eingang ins Buch gefunden haben, bedeutsame Begriffsunterschiede unter den Tisch fallen und verallgemeinert wird, was das Zeug hält, findet Krohn schade. Der Rezensent zieht realistische Argumente jeglicher Verschwörungstheorie vor.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet