Helmut Lorenz (Hg.)

Deep Space

Blick an den Rand des Universums
Cover: Deep Space
Kosmos Verlag, Stuttgart 2000
ISBN 9783440084366
Gebunden, 160 Seiten, 34,77 EUR

Klappentext

MIt 100 Farbfotos und 5 Grafiken. Moderne Großteleskope gehören zu den faszinierendsten Hightech-Entwicklungen der Gegenwart. Die Bilder, die sie uns liefern, ermöglichen uns atemberaubende Ausblicke in bisher unerforschte Tiefen des Alls. Dieser Fotoband versammelt brandaktuelle Weltraumfotos und erläutert die wissenschaftlichen Fortschritte, die damit verbunden sind.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 29.01.2001

Günter Paul ist beeindruckt von dem Bildband, der Aufnahmen des Hubble-Weltraumteleskops, des Very Large Telescope in Chile, des japanischen Subaru-Teleskops sowie Bilder von Röntgensatelliten vom Universum zeigt. Der Autor illustriert mit den Fotos anschaulich seine Erklärungen von der Beschaffenheit des Universums und den Geschehnissen im Kosmos, lobt der Rezensent. Er ist dankbar, dass Lorenzen in seinem Buch auch die "Unsitten einiger Pressestellen" geißelt, voreilig Meldungen über neue Entdeckungen zu verbreiten, denn damit würde der Astronomie kein Dienst erwiesen. Die Behauptung allerdings, dass unser Milchstraßensystem die Wissenschaftler von heute nur noch als Erkenntnisquelle für entferntere Galaxien interessiert, wie der Autor darlegt, findet der Rezensent dann doch "übertrieben", und er mag Lorenzen hier nicht folgen.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet