Gudrun Axeli-Knapp, Regina Becker-Schmidt

Feministische Theorien zur Einführung

Cover: Feministische Theorien zur Einführung
Junius Verlag, Hamburg 2000
ISBN 9783885063131
Taschenbuch, 180 Seiten, 12,68 EUR

Klappentext

Eine Einführung in feministische Theorie und `gender studies` hat es heute mit einem vielstimmigen und kontroversen Diskurs zu tun; im Singular ist feministische Theorie nicht zu haben. Neben der zunehmenden Internationalisierung ist die gegenwärtige feministische Theorie durch ein hohes Maß an disziplinärer Ausdifferenzierung charakterisiert. Als leitende Perspektive haben Becker-Schmidt und Knapp die folgende, gegenwärtig viel diskutierte Frage gewählt: In welchem Verhältnis stehen Analysen der sozialen Differenzen zwischen Männern und Frauen zu Analysen, die sich auf die sozialen Differenzen unter Frauen konzentrieren? Entlang dieser Frage rekonstruieren die Autorinnen sowohl ein Stück der Entwicklungsgeschichte als auch systematische Probleme feministischer Forschung.

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 07.10.2000

Der mit dem Kürzel "czz." zeichnende Rezensent zeigt sich insgesamt in seiner kurzen Besprechung des Buches begeistert. Den Autorinnen sei es gelungen, einen "handlichen Führer" durch die vielen feministischen Theorien zu erstellen, der trotz mancher "unnötig verqueren" Formulierungen nützlich und erhellend sei, lobt der Rezensent.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet