Graham Greene

Der dritte Mann

3 CDs. Gelesen von Hanns Zischler
Cover: Der dritte Mann
Der Audio Verlag (DAV), Berlin 2016
ISBN 9783862316915
CD, 19,99 EUR

Klappentext

3 CDs mit 3 Stunden 53 Minuten Laufzeit. Aus dem Englischen von Niklolaus Stingl. Wien nach dem Zweiten Weltkrieg, der Schwarzmarkt blüht. Der Autor Rollo Martins kommt in die Stadt, um seinen Jugendfreund Harry Lime zu besuchen, der sich mittlerweile als Schieber verdingt. Als Martins eintrifft, ist sein Freund tot. Angeblich wurde er Opfer eines Autounfalls. Eine Erklärung, die Martins skeptisch macht. Er beginnt nachzuforschen, und immer wieder kreuzt dabei ein ominöser dritter Mann seine Wege. Graham Greenes faszinierender Thriller, kongenial verfilmt mit Orson Welles und Joseph Cotten, erscheint erstmals als Lesung mit Hanns Zischler.

Rezensionsnotiz zu Die Tageszeitung, 10.05.2016

Jochen Schimmang hört sich das gerne an, wenn Hanns Zischler wienert in diesem auf der Neuübersetzung des Romans durch Nikolaus Stingl beruhenden Hörbuch. Stingls Übertragung scheint Schimmang zwar nicht immer die erste Wahl, doch damit will er sich nicht länger befassen. Stattdessen lauscht er Zischler und denkt über die Aktualität der Geschichte um Besetzungsmächte und Fremdbestimmung nach. Eine große Erzählung, eine raffinierte kleine schmutzige Geschichte, schließt Schimmang und empfiehlt nicht zuletzt Reeds Verfilmung des Stoffes.
Stichwörter