Franz Hohler, Kathrin Schärer

Die Nacht des Kometen

(Ab 10 Jahre)
Cover: Die Nacht des Kometen
Carl Hanser Verlag, München 2015
ISBN 9783446249271
Gebunden, 128 Seiten, 14,90 EUR

Klappentext

Mit zahlreichen farbigen Illustrationen. Ferien in den Bergen: Darauf freuen sich Jona und Mona jedes Jahr wieder. In dem wunderschönen Tal im Gebirge erleben sie die tollsten Abenteuer. Am Bach könnten die Geschwister immerzu werkeln, Steinmännchen auftürmen und in den Felsen Tiere erkennen. Wie bei dem zweihöckerigen Stein, der aussieht wie ein Kamel, auf dem die Kinder reiten können. Und dazu naht die Nacht, in der ein Komet der Erde ganz nahe kommen soll. Eine sagenumwobene Nacht, von der der Hirte Samuel zu erzählen weiß. Doch was dann in dieser Nacht tatsächlich geschieht, das hätte sich der beste Geschichtenerzähler nicht ausdenken können. Und deshalb ist es wohl wahr.

Rezensionsnotiz zu Die Zeit, 19.11.2015

Rezensentin Ariane Beyer ist begeistert von Franz Hohlers Neuerzählung eines ziemlich alten Huts: in "Die Nacht des Kometen" lässt der Autor zwei Kinder eine Zeitreise in die Nacht von Christi Geburt machen, so die Rezensentin, und tatsächlich erweckt die kindlich-tatkräftige Perspektive die Weihnachtsgeschichte zu neuem Leben, verrät Beyer. Besonders gelungen findet die Rezensentin auch die Bilder von Kathrin Schärer, in denen schöne Details des Textes wieder auftauchen, die eine Brücke aus Ähnlichkeiten zwischen der Welt der Kinder und dem alten Bethlehem schlagen. Beyer verspricht die schönste Weihnachtsgeschichte des Jahres.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet
Stichwörter