Fabian Hischmann

Das Umgehen der Orte

Roman
Cover: Das Umgehen der Orte
Berlin Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783827012920
Gebunden, 208 Seiten, 18,00 EUR

Klappentext

Lisa friert nicht. Sie kann es einfach nicht. Schwitzen dafür umso mehr. In den Sommermonaten flüchtet sie ins Eisstadion und stellt sich vor, es hätte sie noch weitaus schlimmer treffen können als in Südwestdeutschland. Etwa in Bangkok oder Miami. Und dann zieht Anne ins Nachbarhaus, ein Anti-Mädchen mit Gletscheraugen und einem Plan im Gepäck...

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 29.03.2017

Rezensent Philipp Bovermann ist ziemlich angeödet von Fabian Hirschmanns zweitem Roman. Dass der Autor seine Figuren wechselt wie Unterhosen und sie mmer nur für eine coole Sentenz zu gebrauchen scheint, findet er ermüdend. Dass Hirschmann so den gegen seine Texte erhobenen Vorwurf der Bürgerlichkeit abzustreifen suchen könnte, lässt Bovermann nicht gelten. Müder Pop, mehr nicht, schimpft der Rezensent. Oder: eine literarische Instagram-Galerie somnambuler junger Menschen auf Selbstfindungstrip.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de