Eva Leipprand

Woher alles kommt

Erzählung
Cover: Woher alles kommt
Klöpfer und Meyer Verlag, Tübingen 2002
ISBN 9783421057174
Gebunden, 144 Seiten, 19,90 EUR

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 20.07.2002

Etwas gewagt findet Martin Krumbholz das Unterfangen der Autorin Eva Leipprand, sich an die eigene Kindheit nicht im Rückblick, sondern aus der Perspektive eines Kindes zu erinnern. Diese Sicht ist naturgemäß nicht authentisch, sondern konstruiert, doch für den Rezensenten scheint Leipprand riskantes Unternehmen geglückt, zumindest scheint ihm wieder selbst die eine oder andere Erinnerung an jene Welt gekommen sein, in der Kinder versuchen, sie einen Begriff von der Welt zu machen. Erstaunlich findet er auch, wie genau sich Leipprand an die Details ihrer Kindheit erinnert.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet