Erwin Teufel

Gewissen für das Ganze

Ein politisches Leben
Cover: Gewissen für das Ganze
Herder Verlag, Freiburg 2009
ISBN 9783451302275
Gebunden, 320 Seiten, 19,95 EUR

Klappentext

Politik ist heute vielfach zur Darstellungskunst verkommen. Nicht Inhalte sind wichtig, sondern Verpackung. Erwin Teufel ist anderer Meinung. Ein Buch über die Lust am Gestalten. Über den Umgang mit Macht, über Maßstäbe des Handelns, über Maß, Mitte und Verantwortung.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 24.09.2009

Durchwachsen findet Rezensent Rüdiger Soldt die Erinnerungen Erwin Teufels. Scheint ihm der erste Teil, in dem der ehemalige Ministerpräsident von Baden-Württemberg seinen Weg in die Politik schildert, aufschlussreich und spannend, kann er sich für den Rest des Buchs nicht sonderlich erwärmen. Zu seinem Bedauern nämlich bricht Teufel nach etwa hundert Seiten die "reflektierte autobiografische Erzählung" ab, um ab dann nur noch die richtigen Entscheidungen, die in seiner Regierungszeit getroffen wurden, aufzuzählen. Zwar zählt Soldt Teufel zu den "herausragendsten Ministerpräsidenten" der Nachkriegszeit, fügt jedoch hinzu: "Man möchte das aber nicht über viele Seiten von ihm selbst hören."
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet