Ernst Halter

Hinter den sieben Bergen

Erzählungen
Cover: Hinter den sieben Bergen
Limmat Verlag, Zürich 2012
ISBN 9783857916854
Gebunden, 197 Seiten, 28,00 EUR

Klappentext

Mit diesem Buch kehrt Ernst Halter nach Zofingen zurück, Schauplatz seiner Kindheit und Jugend und seiner Erinnerungen im Buch "Die Stimme des Atems", das damit eine Art Fortsetzung findet. Alle sechs Erzählungen sind fiktiv, haben aber einen realen Kern und setzen einzelnen Menschen ein Denkmal. Da ist wieder der kleine Bub im Wald, der Waldarbeitern begegnet, an ihrem Feuer sitzt und unvermittelt einen Schritt aus seiner Kindheit tut. Da ist der Fabrikarbeiter Wullschleger, der einer weit zurückliegenden Rache nachsinnt. Da sind die Künstler, die verzweifeln und doch nicht wegkommen, da trifft sich eine Schulklasse nach 34 Jahren und beschweigt einen Tod, da nimmt schließlich einer Abschied von den Eltern und fährt über die Sieben Berge zur Geliebten.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet
Stichwörter