Erich Frese (Hg.)

Organisationsmanagement

Neuorientierung der Organisationsarbeit
Cover: Organisationsmanagement
Schäffer-Poeschel Verlag, Stuttgart 2000
ISBN 9783791016030
Kartoniert, 378 Seiten, 50,11 EUR

Klappentext

Wandel wird zum Ordnungsprinzip des Organisationsmanagement, seine Bewältigung zur Daueraufgabe. Vor diesem Hintergrund ist es Zielsetzung dieses Werkes, die Anforderungen des modernen Organisationsmanagement konzeptionell zu erfassen und für die Unternehmen anwendungsorientierte Lösungsvorschläge anzubieten.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 13.06.2000

Hartmut Kreikebaum hält dieses Buch für "eine der wichtigsten Arbeiten", die zum Organisationsmanagement bisher erschienen sind. Dabei betont er vor allem die Aktualität hinsichtlich des `Unternehmenswandels als Dauerzustand`, wie man ihn derzeit bei Firmen wie BMW, Mannesmann und der Dresdner Bank beobachten könne. Typisch für Studien des Arbeitskreises `Organisation` der Schmalenbach-Gesellschaft findet Kreikebaum die zunächst theoretischen Erläuterungen, mit der jeder einzelne Fall beleuchtet wird, um dann anschließend eine "Darstellung der Einzelfälle aus der Sicht des Unternehmens" folgen zu lassen. Diese Form scheint er besonders anschaulich und aufschlussreich zu finden. Nicht zuletzt lobt er die seiner Ansicht nach "gelungene Kooperation von Wissenschaftlern und Organisationspraktikern" in diesem Band und die "Fülle von wertvollen Anregungen".

Themengebiete