Eirik Newth

Leben im Weltall

Was wir über Außerirdische wissen
Cover: Leben im Weltall
Carl Hanser Verlag, München 2004
ISBN 9783446204492
Gebunden, 76 Seiten, 16,90 EUR

Klappentext

Gibt es Leben anderswo im Weltall? Wenn ja, wo am ehesten? Und wie könnte es aussehen? Ist es intelligent? Womöglich intelligenter als wir? Wie könnten wir mit anderen Bewohnern des Universums Kontakt aufnehmen? Können wir es überhaupt? Eirik Newth erzählt von den Wissenschaftlern, die ernsthaft nach Antworten auf solche Fragen suchen. Sein Buch zeigt, dass diese Antworten spannender sind als jede noch so abenteuerliche UFO-Geschichte.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 04.06.2004

Dem Rezensenten Ulrich Kühne gefällt der Ansatz des norwegischen Autors Eirik Newth, sich dem außerirdischen Leben nicht auf einer phantastischen, sondern auf einer sachlich fundierten Ebene zu nähern. Es gelinge ihm auszuführen, inwiefern die Evolution im Rahmen der ja überall geltenden Naturgesetze auf einem anderen Planeten hätte ablaufen können - sogar so, dass es jeder versteht. Die wilde Bebilderung tue ihr übriges zur Veranschaulichung. Und was dem Rezensenten besonders gut gefällt: "Eirik Newth gibt viele Anregungen zum Selberdenken". Fantasie ist nach Kühnes Meinung trotzdem nötig, denn besonders weit sind die Erkenntnisse zu außerirdischem Leben noch nicht gediehen.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet