Dieter Hildebrandt

Ich gebe ihnen mein Ehrenwort

Die Weltgeschichte der Lüge. Live-Mitschnitt. 2 CDs
Cover: Ich gebe ihnen mein Ehrenwort
Random House Audio, München 2007
ISBN 9783866046740
CD, 19,95 EUR

Klappentext

2 CDs mit 130 Minuten Laufzeit. 200mal am Tag lügt ein Mensch im Durchschnitt. Die Urkunde, die den Kirchenstaat begründet hat, gefälscht! Möglicherweise ist sogar das halbe Mittelalter eine Erfindung. Nicht zu vergessen, dass niemand vorhatte, in Berlin eine Mauer zu bauen oder eine sexual relation with that woman hatte ... Dieter Hildebrandt und Roger Willemsen führen durch die Geschichte der Menschheit und fördern Staunenswertes zu Tage. Mit der Weltgeschichte der Lüge stehen sie zum ersten Mal gemeinsam auf der Bühne.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 09.08.2007

Schon recht amüsant scheint Martin Z. Schröder dieser Livemitschnitt eines Auftritts von Roger Willemsen und Dieter Hildebrandt. Aber so komisch wie das Publikum findet er das Ganze dann auch wieder nicht. Immerhin bescheinigt er dem "kulturgeschichtlichen Spaziergang", auf den die Herren Willemsen und Hildebrandt den geneigten Hörer mitnehmen, Unterhaltungswert - ob sie nun über die Lüge als Form der Höflichkeit, päpstliche Dokumenten-Fälschung, die Reiseberichte Marco Polos oder Psychologie plaudern. Während Hildebrandt die Bühne mühelos als "krächzender und bellender alter Hase und Bühnenfuchs" beherrsche, gebe Willemsen den "geschmeidigen Lenker des Abends", der mit Klassikerzitaten und Definitionen zu glänzen versuche. Nach Schröders Empfinden steigert er sich allerdings zunehmend in die Rolle des "überdrehten Knaben" hinein, was das Publikum erheitert, dem Rezensenten aber nicht wirklich gefallen hat.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Stichwörter