Daniele Muscionico, Roland Soldi

Backstage

Die Deutschschweizer Kabarett- und Comedyszene
Cover: Backstage
Werd Verlag, Zürich 2008
ISBN 9783859325432
Gebunden, 225 Seiten, 33,35 EUR

Klappentext

"Backstage" ist das erste und umfassende Porträt der gegenwärtigen Kabarett- und Comedyszene der Deutschschweiz. Schwarz-Weiss-Fotografien ermöglichen einen Blick hinter die Kulissen und zeigen die wichtigsten Komödianten und Kabarettisten bei der Vorbereitung ihres Auftrittes. Ob zu Hause, im Proberaum oder hinter der Bühne - die Bilder weisen über die Verwandlung des Künstlers hinaus und begleiten ihn bis zu jenem Moment, in welchem er in die Bühnenöffentlichkeit tritt. Neben Künstlern und Künstlergruppen wie Andreas Thiel, Beat Schlatter, Joachim Rittmeyer, Ursus und Nadeschkin, Massimo Rocchi, Gardi Hutter, Franz Hohler u.v.m. werden auch weniger bekannte vorgestellt, welche die Szene kreativ und neu beleben. Journalistisch führen die Texte der renommierten Kulturredaktorin Daniele Muscionico in die jeweils eigenen Welten der Kabarettisten ein.

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 01.04.2008

Einen interessanten Blick hinter die Kulissen gewährt nach Ansicht von Tobias Hoffmann dieses Buch über Deutschschweizer Kabarett- und Comedyszene des Fotografen Roland Soldi und der Autorin Daniele Muscionico. Neben Größen der Deutschschweizer Szene wie Viktor Giacobbo, Gardi Hutter und Ursus & Nadeschkin findet er darin auch weniger bekannte Künstler porträtiert. Dabei hebt er hervor, dass es Muscionico nicht darum ging, die individuelle künstlerische Handschrift der diversen Kabarettisten zu erfassen, sondern deren Rezepte gegen Lampenfieber, das Wohnlichmachen der trostlosen Garderoben, die Vorbereitungen auf den Auftritt usw. zu protokollieren. Die Texte haben in seinen Augen etwas "Anti-Glamouröses", "Anti-Schwärmerisches", das Soldi in seinen Fotografien aufnimmt. Insgesamt entsteht für ihn so das Bild eines "autonomen Keller- und Schattenreiches, das seltsam munter anmutet".
Mehr Bücher aus dem Themengebiet