David Friedrich Strauss

Der Christus des Glaubens und der Jesus der Geschichte

Eine Kritik des Schleiermacher'schen Lebens Jesu
Hartmut Spenner Verlag, Waltrop 2000
ISBN 9783933688422
Kartoniert, 300 Seiten, 14,32 EUR

Klappentext

Nachdruck der Ausgabe Berlin 1865. Neu herausgegeben und eingeleitet von Angelika Dörfler-Dierken und Jörg Dierken.

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 16.06.2001

Die Berücksichtigung der Schriften des zu Lebzeiten allseits geschmähten kritischen Theologen, des "unglücklichen, aber klügsten Kopfes der Theologie des 19. Jahrhunderts", David Friedrich Strauss, hält der Rezensent mit dem Kürzel "nip" für einen Qualitätstest für eine sich ernsthaft intellektuell verstehende Theologie. Demnach ist "nip" natürlich sehr erfreut darüber, dass ein Teil dieser Schriften in einem "technisch außerordentlich guten Reprint" und mit einer "informativen" Einleitung der Herausgeber neu erschienen sind. Hier geht es um Schleiermacher, dem Strauss detailliert nachgewiesen habe, reibt sich "nip" die Hände, dass Schleiermachers Jesus-Analyse reichlich dogmatisch durchsetzt sei.