Christian Ankowitsch

Dr. Ankowitschs Kleiner Seelenklempner

Wie Sie sich glücklich durchs Leben improvisieren und alle Ihre großen Ziele erreichen - na gut, vielleicht nicht alle, aber doch einige davon, vielleicht sogar die wichtigsten
Cover: Dr. Ankowitschs Kleiner Seelenklempner
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2009
ISBN 9783871346484
Gebunden, 258 Seiten, 19,90 EUR

Klappentext

Kein Alltag ist frei von Anfechtungen. Ob Sie sich über Ihren Vorgesetzten ärgern, sich ständig stressen lassen oder verpassten Chancen hinterhertrauern, ob Sie jemanden begehren, der mies zu Ihnen ist, oder glauben, Sie seien ein schlechter Mensch, weil Sie politisch und sexuell unkorrekte Gedanken haben, all das macht das Leben schwer. Christian Ankowitsch gibt einfache Tipps, wie wir gelassener und zufriedener werden und unserem Glück nicht länger im Wege stehen. So können wir schon durch kleine Weichenstellungen weit mehr an unserem täglichen Verhalten verändern, als wir glauben.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 26.10.2009

Michael Pawlik kann endlich entspannt seine Mittelmäßigkeit ausleben. Das Buch scheint wie für ihn gemacht zu sein, "Bergsteiger, Musiker und Professor mittlerer Art und Güte", als der er sich ganz bescheiden selbst einstuft. Dr. Christian Ankowitsch ist der Tröster der zwischen Lehrauftrag, Kindergeschrei und Freizeitstress (Berg oder Bach?!) sich durchwurstelnden, im Grunde genommen total verpeilten Mittelstandselite. Gut, dass der Autor weiß, wie ungemein zufällig ohnehin alles verläuft und wie wenig wir dazu beziehungsweise dagegen tun können. Ein geistreiches, witziges Buch, findet Pawlik.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet