Chigozie Obioma

Das Weinen der Vögel

Roman
Cover: Das Weinen der Vögel
Piper Verlag, München 2019
ISBN 9783492059381
Gebunden, 512 Seiten, 24,00 EUR

Klappentext

Aus dem Englischen von Nicolai Schweder-Schreiner. Der Schutzgeist des jungen Chinonso ruft die Götter an. Hat sein Schützling nicht alles für seine große Liebe Ndali getan? Hat er ihr auf der Brücke nicht das Leben gerettet? War es nicht ihre Familie, die Chinonso, den ungebildeten Farmer, mit Verachtung reizte? Erst diese Verachtung trieb ihn doch nach Zypern, fort von der Heimat, in der Hoffnung auf Bildung, Aufstieg und eine Zukunft mit Ndali. Und wurde nicht erst während dieser Reise Hoffnung zu Wut und Liebe zu Schuld?

Rezensionsnotiz zu Deutschlandfunk Kultur, 27.11.2019

Herausragend findet Ulrich Noller, wie der aus Nigeria stammende Chigozie Obioma in seinem zweiten Roman eine Liebesgeschichte zwischen einem Geflügelbauer und einer den höheren gesellschaftlichen Kreisen angehörenden Pharmaziestudentin entwickelt und mit den Mythen seines Landes und aktuellen Bezügen zur Migration und zum Umgang mit Minderheiten verbindet. Sprachlich und dramaturgisch überzeugt ihn der Roman auch.