Bruno Gebhardt

Gebhardt: Handbuch der deutschen Geschichte in 24 Bänden

Band 2: Die Zeit des karolingischen Großreichs 714-887
Cover: Gebhardt: Handbuch der deutschen Geschichte in 24 Bänden
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2005
ISBN 9783608600025
Gebunden, 187 Seiten, 30,00 EUR

Klappentext

Band 2 von Rudolf Schieffer. Mit Anhang, Orts-, Sach- und Personenregister. Die karolingischen Herrscher des 8. Jahrhundert - von Karl Martell bis zu Karl dem Großen - haben diejenigen Völker und Räume ihrer Herrschaft unterworfen, die im 10. Jahrhundert eine gemeinsame deutsche Geschichte begannen, nachdem das Karolingerreich zerfallen war. Das Buch zeichnet zunächst die Integration in den großfränkischen Reichsverband, dann dessen fortschreitende Desintegration nach und liefert insofern eine historische Grundlegung der deutschen Geschichte.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 09.08.2005

Den von Rudolf Schieffer verfassten zweiten Band der Neuauflage des "Gebhardt" preist Christina Jostmann als "gut lesbares Handbuch", das für Studenten, Doktoranden und Laien gleichermaßen geeignet sei. Schieffer beschreibt die fränkische Herrschaftskonsolidierung und ihre Ausweitung und konzentriert sich in besonderem Maße auf die langfristigen Auswirkungen des Geschehens, so die Rezensentin. "Souverän" meistere er in seinem "konzisen" Überblick über die karolingische Geschichte dabei die Herausforderung, eine Historie sowohl über die Grundlagen Europas wie Deutschlands zu verfassen. Der Band ist auf der Höhe der Forschung, lobt die Rezensentin, logisch aufgebaut, sprachlich angenehm "nüchtern und sachlich" gehalten, anständig lektoriert sowie "solide" verarbeitet. Besondere Erwähnung findet der Verzicht auf jederlei "modischen Schnickschnack". Bedauernswert findet Jostmann allerdings, dass Schieffer so wenig Platz für seine Ausführungen zugestanden wurde. Die "Karolinger" desselben Autors, bei Kohlhammer erschienen, machten deutlich, wie sehr das erzählerische Talent Schieffers durch die erzwungene Verknappung unterdrückt wurde.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet