Anna E. Röhrig

Klug, schön und gefährlich

Die 100 berühmtesten Frauen der Weltgeschichte
Cover: Klug, schön und gefährlich
C. H. Beck Verlag, München 2007
ISBN 9783406547928
Kartoniert, 125 Seiten, 9,95 EUR

Klappentext

Frauen haben gleichermaßen zur Geschichte und Kultur beigetragen wie Männer, doch die überwiegend von Männern bestimmte Geschichtsschreibung hat den weiblichen Beitrag oft trivialisiert oder an den Rand gedrängt. Dieses Buch wagt einen "anderen Blick" auf Frauen und ihr Leben. Anhand der wichtigsten Lebensstationen von so unterschiedlichen Persönlichkeiten wie zum Beispiel der ägyptischen Herrscherin Hatschepsut, der Philosophin Hildegard von Bingen, der Künstlerin Käthe Kollwitz, der Physikerin Marie Curie oder auch einer Filmikone wie Marlene Dietrich gewinnt der Leser einen neuen Einblick in die Welt der Frauen - aufregend, faszinierend und oft ganz anders als erwartet.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 19.09.2007

"Unterhaltsam" und mitunter sogar "lehrreich" findet Rezensentin Maria Holzmüller diesen kleinen Band, in dem Anna Eunike Röhrig die "hundert berühmtesten Frauen der Weltgeschichte" porträtiert hat. Auch wenn sich ihr die Kriterien, nach denen die Autorin ihre Auswahl getroffen hat, nicht ganz erschließen, dürfe sich der Leser doch insgesamt über eine recht bunte Mischung freuen: Marie Curie, Prinzessin Diana, Liese Meitner, Emilie du Chatelet, Janis Joplin, Grace Kelly oder Dian Fossey werden erwähnt, die immerhin eine Gemeinsamkeit hatte, so Holzmüller, nämlich Eigensinn. Die Kurzbiografien scheinen einige Lücken aufzuweisen, aber insgesamt scheinen sie spannend genug, den Leser zu weiterführender Lektüre zu ermuntern.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet