Stichwort Gender Studies

36 Bücher - Stichwort: Gender Studies
Gender Studies in den Geisteswissenschaften. Bücher zum wieteren Stichwort Feminismus finden Sie hier.

Zurück | 1 | 2 | 3 | Vor

Verkörperte Technik - entkörperte Frau. Biopolitik und Geschlecht

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783593373584, Kartoniert, 248 Seiten, 29.90 EUR
Herausgegeben von Sigrid Graumann und Ingrid Schneider. Klonen, Embryo-Stammzellen und Gentests machen Schlagzeilen. Philosophinnen, Sozial- und Kulturwissenschaftlerinnen diskutieren in diesem Band aus…

Claudia Koppert / Beate Selders: Hand aufs dekonstruierte Herz. Verständigungsversuche in Zeiten der politisch-theoretischen Selbstabschaffung von Frauen

Cover
Ulrike Helmer Verlag, Königstein 2003
ISBN 9783897411203, Gebunden, 159 Seiten, 12.95 EUR
Heute steht am postfeministischen Firmament milchigtrüb die Frage: "Was, bitte, ist eine Frau?" Was also hat die Dekonstruktion der Geschlechtsidentitäten, der Zweigeschlechtlichkeit gebracht? Was hat…

Hans-Peter Krüger: Zwischen Lachen und Weinen. Band 2: Der dritte Weg Philosophischer Anthropologie und die Geschlechterfrage

Cover
Akademie Verlag, Berlin 2002
ISBN 9783050035154, Gebunden, 422 Seiten, 49.80 EUR
Mit 5 Abbildungen, 170 x 240 mm. Die theoriegeschichtliche Tradition Helmuth Plessners konstruktiv aufgreifend und fortentwickelnd liefert Hans-Peter Krüger im II. Band von "Zwischen Lachen und Weinen"…

Philosophische Geschlechtertheorien. Ausgewählte Texte von der Antike bis zur Gegenwart

Cover
Reclam Verlag, Stuttgart 2002
ISBN 9783150181904, Broschiert, 496 Seiten, 11.10 EUR
Herausgegeben und eingeleitet von Sabine Doye, Marion Heinz und Friederike Kuster. Philosophen haben nicht nur, zeittypische Klischees bedienend, über die Verschiedenheit von Männern und Frauen räsoniert,…

Gabriela Scherer: Bis dass der Tod euch scheidet.... Leib-seelische Fügungen in Liebesgeschichten um 1800

Cover
Aisthesis Verlag, Bielefeld 2002
ISBN 9783895283611, Kartoniert, 247 Seiten, 40.00 EUR
Theoriebewußt und ertragreich liest und interpretiert die Studie zwölf Liebesgeschichten der Goethezeit, bringt diese in Zusammenhang mit zeitgenössischen Theorien zu Körper und Seele und bündelt die…

Julia Iwersen: Die Frau im Alten Griechenland. Religion, Kultur, Gesellschaft

Cover
Artemis und Winkler Verlag, Düsseldorf - Zürich 2002
ISBN 9783538071315, Gebunden, 189 Seiten, 19.90 EUR
Was verraten uns die Eskapaden des Zeus über das altgriechische Frauenbild? Wie weiblich waren die antiken Göttinnen? Und wie war es um ihre irdischen Schwestern bestellt? Das klassische Griechenland…

Walter Erhart: Familienmänner. Über den literarischen Ursprung moderner Männlichkeit

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2001
ISBN 9783770535576, Kartoniert, 463 Seiten, 44.99 EUR
Moderne Männlichkeit ist eng mit der Geschichte der Familie verbunden, ihre Besonderheit liegt in einer spezifisch narrativen Struktur, die sich in den Erzählungen und Imaginationen des 19. Jahrhunderts…

Birgit Sauer: Die Asche des Souveräns. Staat und Demokratie in der Geschlechterdebatte

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783593367439, Kartoniert, 360 Seiten, 39.88 EUR
Zwar können Frauen inzwischen auch in der Politik "Karriere" machen, doch die Zentren staatlicher Macht werden immer noch von Männern dominiert. Angesichts der aktuellen Erosionsprozesse von Nationalstaaten…

Judith Butler: Psyche der Macht. Das Subjekt der Unterwerfung

Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783518117446, Taschenbuch, 197 Seiten, 10.17 EUR
Aus dem Amerikanischen von Reiner Ansén. Das Entstehen von Bewußtsein und Subjektivität ist nicht unabhängig zu denken von gesellschaftlichen Machtstrukturen. Denn, so Judith Butler, Subjekt zu werden…

Margit K. Epstein: Sprache macht Geschlecht. Die Kategorien 'Mann' und 'Frau' in Texten zur Gleichstellungspolitik

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783593365992, Broschiert, 210 Seiten, 29.65 EUR
Margit K. Epstein untersucht anhand journalistischer Texte zur Gleichstellungspolitik, wie in öffentlichen Debatten über Gleichberechtigung die sozialen Bedeutungen von "Frau" und "Mann" neu verhandelt…

Anka Gronert (Hg.): Frauen in der Ökonomie. Die Anfänge in Großbritannien

Cover
Metropolis Verlag, Marburg 2001
ISBN 9783895183478, Kartoniert, 271 Seiten, 24.80 EUR
Der Beitrag der Frauen zur Entwicklung der Nationalökonomie ist in Deutschland ein bislang noch weitgehend unbekanntes Thema. Wie in der Profession selber liegen die Anfänge dazu in England. Dieser Sammelband…

Gisela Ecker / Martina Stange / Ulrike Vedder (Hg.): Sammeln, Ausstellen, Wegwerfen. Kulturwissenschaftliche Gender Studies, Band 2

Cover
Ulrike Helmer Verlag, Königstein 2001
ISBN 9783897410701, Kartoniert, 304 Seiten, 22.50 EUR
Herausgegeben von Gisela Ecker, Martina Stange und Ulrike Vedder. Wertschätzungen einer Kultur lassen sich aus dem ablesen, was ihre Mitglieder und Institutionen sammeln, ausstellen oder wegwerfen. In…

Rita Morrien: Sinn und Sinnlichkeit. Der weibliche Körper in der deutschen Literatur der Bürgerzeit. Habil.

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2001
ISBN 9783412149000, Gebunden, 389 Seiten, 38.50 EUR
Wie wird der weibliche Körper in der Literatur der Bürgerzeit präsentiert? Stellen Schriftstellerinnen den weiblichen Körper anders dar als ihre männlichen Kollegen? Diese Fragen nimmt das Buch an Erzähltexten…

Claudia Bruns: Politik des Eros. Der Männerbund in Wissenschaft, Politik und Jugendkultur (1880-1934)

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2008
ISBN 9783412148065, Kartoniert, 546 Seiten, 44.90 EUR
Das Konzept vom "Männerbund" wurde um 1900 in verschiedenen Wissenschaftsfeldern wie der Ethnologie oder der Medizin, aber auch inder Politik und im Adelskreis um Kaiser Wilhelm II. diskutiert. Dessen…