Philosophie Frankreich, 21. Jahrhundert


Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | Vor

Philippe Garnier: Über die Lauheit. Essay

Cover
Liebeskind Verlagsbuchhandlung, München 2001
ISBN 9783935890038, Gebunden, 173 Seiten, 17.50 EUR
Aus dem Französischen von Elisabeth Edl. Die Lauheit lähmt jeden Versuch des Lobes. Niemand will über sie sprechen, es sei denn, um sich über sie lustig zu machen. Auf halbem Wege seines Verlangens, seiner…

Clement Rosset: Das Reale in seiner Einzigartigkeit

Merve Verlag, Berlin 2000
ISBN 9783883961620, Taschenbuch, 175 Seiten, 12.27 EUR
Aus dem Französischen von Ronald Vouillé. Die Realität besteht aus einzigartigen Gegenständen, sie ist eine unbestimmte Menge von nicht identifizierbaren Objekten. Aus eigentlich unbeschreibbaren Objekten,…

Bruno Latour: Existenzweisen. Eine Anthropologie der Modernen

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783518586075, Gebunden, 665 Seiten, 39.55 EUR
Aus dem Französischen von Gustav Roßler. Vor zwanzig Jahren hatte der französische Soziologe und Philosoph Bruno Latour konstatiert: "Wir sind nie modern gewesen", und sich an einer "symmetrischen Anthropologie"…

Vincent Descombes: Die Rätsel der Identität

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2013
ISBN 9783518586037, Taschenbuch, 249 Seiten, 25.00 EUR
Aus dem Französischen von Jürgen Schröder. Wer bin ich? Wer sind wir? Heute stellen wir uns solche Identitätsfragen in zunehmendem Maße im Bezug auf die eigene Identität. Es geht uns nicht mehr um die…

Michela Marzano: Philosophie des Körpers

Cover
Diederichs Verlag, München 2013
ISBN 9783424350807, Gebunden, 144 Seiten, 14.99 EUR
Gesichtstransplantationen der Körper des modernen Menschen ist ein Spielplatz seines Willens. Wir tunen, verändern und optimieren unseren Leib fast nach Belieben. Damit beginnt, unbemerkt, ein neues Kapitel…

Marc Auge: Die Formen des Vergessens

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2013
ISBN 9783882210446, Broschiert, 105 Seiten, 12.80 EUR
Aus dem Französischen von Till Bardoux. Vergessen und Erinnern bedingen einander. Augé unterscheidet im Verlauf der Geschichte und im Leben des Individuums drei Formen des Vergessens. Davon ausgehend…

Alain Badiou: Die Philosophie und das Ereignis. Mit einer kurzen Einführung in die Philosophie Alain Badious

Cover
Turia und Kant Verlag, Wien 2012
ISBN 9783851326666, Kartoniert, 174 Seiten, 18.00 EUR
Aus dem Französischen von Thomas Wäckerle. In diesem Gespräch über sein philosophisches Werk spannt Alain Badiou einen großen Bogen. Die vier Voraussetzungen der Philosophie - geschichtliche Umbrüche…

Jean-Luc Nancy: Es gibt - Geschlechtsverkehr

Cover
Diaphanes Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783037341797, Broschiert, 92 Seiten, 10.00 EUR
Jean-Luc Nancy setzt sich und die abendländische Philosophie dem berühmten, provozierenden Axiom von Jacques Lacan aus: "Es gibt keinen Geschlechtsverkehr". Nancy ergründet dabei die Vielzahl an Implikationen,…

Alain Badiou / Barbara Cassin: Es gibt keinen Geschlechtsverkehr. Zwei Lacanlektüren

Cover
Diaphanes Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783037342145, Broschiert, 128 Seiten, 12.90 EUR
Aus dem Französischen von Judith Kasper. Barbara Cassin und Alain Badiou setzen sich mit einem der schwierigsten und zugleich wichtigsten Texte von Jacques Lacan auseinander: "L Etourdit" aus dem Jahre…

Paul Virilio: Der große Beschleuniger

Cover
Passagen-Verlag, Wien 2012
ISBN 9783709200261, Kartoniert, 83 Seiten, 11.90 EUR
Aus dem Französischen von Paul Maercker. Herausgegeben von Peter Engelmann. Der Exodus ist nicht mehr linear, sondern kreisförmig: Die Inbetriebnahme des weltgrößten Teilchenbeschleunigers im September…

Gilbert Simondon: Die Existenzweise technischer Objekte

Cover
Diaphanes Verlag, Zürich 2012
ISBN 9783037341957, Kartoniert, 272 Seiten, 34.90 EUR
Aus dem Französischen von Michael Cuntz. In dieser philosophisch-technologischen Untersuchung stellt sich Gilbert Simondon dem ressentimentgeladenen Ausschluss der technischen Objekte aus der menschlichen…

Hans Stilett: Von der Lust, auf dieser Erde zu leben. Wanderungen durch Montaignes Welten. Ein Kommentarband anderer Art

Cover
Eichborn Verlag, Berlin 2008
ISBN 9783821858425, Gebunden, 272 Seiten, 24.95 EUR
Mit 19 Abbildungen. "Er hat die menschliche Natur schlechthin geschildert", sagte einst Voltaire über Montaigne, und: "Er ist ein Mensch, der immer geliebt werden wird". Kaum jemand weiß besser, warum…

Michel Onfray: Die reine Freude am Sein. Wie man ohne Gott glücklich wird

Cover
Piper Verlag, München 2008
ISBN 9783492051361, Kartoniert, 270 Seiten, 16.90 EUR
Seine Streitschrift wider die Religion "Wir brauchen keinen Gott" entfachte in Frankreich und Deutschland eine kontrovers geführte Debatte. Ausgehend von seinem persönlichen Schlüsselerlebnis, der Erziehung…

Durs Grünbein: Der cartesische Taucher. Drei Meditationen

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2008
ISBN 9783518260074, Kartoniert, 140 Seiten, 10.00 EUR
Hinter einem großangelegten Werk mit dem noch viel größeren Titel "Le Monde" verbirgt sich das ehrgeizigste Projekt des Philosophen Rene Descartes: In diesem Werk sollten sämtliche getrennten Wissensfäden…
Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | Vor