Bücher zum Thema

Philosophie Deutschland, 2019 und 2020

Philosophische Bücher, die in Qualitätsmedien besprochen wurden. Jahrgang 2019 und 20

124 Bücher - Seite 1 von 9

Kurt Gödel: Philosophische Notizbücher . Band 2: Zeiteinteilung (Maximen) I und II

Cover
Walter de Gruyter Verlag, München 2020
ISBN 9783110674095, Gebunden, 556 Seiten, 149.95 EUR
Herausgegeben von Eva-Maria Engelen. In deutscher und englischer Sprache. Der Mathematiker Kurt Gödel hat über einen Zeitraum von 22 Jahren (1934-1955) philosophische Bemerkungen, die so genannten Maximen…

Dietrich Schotte: Was ist Gewalt?. Philosophische Untersuchung zu einem umstrittenen Begriff

Cover
Vittorio Klostermann Verlag, Frankfurt am Main 2020
ISBN 9783465044222, Kartoniert, 264 Seiten, 27.80 EUR
Gewalt ist, anders als andere Gegenstände der Philosophie, ein fester Bestandteil unseres Alltags, selbst wenn sie uns womöglich in erster Linie in den Nachrichten entgegen tritt. Aber wissen wir deshalb…

Johann Georg Sulzer: Johann Georg Sulzer: Gesammelte Schriften. Band 10: Briefwechsel mit Johann Jakob Bodmer. Zwei Teilbände

Cover
Schwabe Verlag, Basel 2020
ISBN 9783796538148, Gebunden, 1996 Seiten, 340.00 EUR
Herausgegeben von von Elisabeth Décultot und Jana Kittelmann. Band 10 der Gesammelten Schriften Sulzers enthält den gesamten Briefwechsel zwischen J. G. Sulzer (1720-1779) und J. J. Bodmer (1698-1783),…

Christian Thomasius: Christian Thomasius: Briefwechsel. Band 2: Briefe 1693-1698

Cover
De Gruyter Oldenbourg Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783110470154, Gebunden, 707 Seiten, 129.95 EUR
Herausgegeben  von Frank Grunert, Matthias Hambrock und Martin Kühnel. Über die weitreichende Bedeutung von Briefwechseln für die Formierung der frühneuzeitlichen Gelehrtenrepublik besteht seit längerem…

Patrick Eiden-Offe: Hegels 'Logik' lesen. Ein Selbstversuch

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2020
ISBN 9783751803021, Gebunden, 256 Seiten, 25.00 EUR
"Die Wissenschaft der Logik", laut Brecht "eines der größten humoristischen Werke der Weltliteratur", ist das dunkle Herz des Hegel'schen Systems. Während Hegel seit einiger Zeit mit seiner Rechtsphilosophie…

Christian Neuhäuser (Hg.) / Christian Seidel (Hg.): Kritik des Moralismus

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783518299289, Kartoniert, 490 Seiten, 28.00 EUR
In politischen Debatten und den Medien ist regelmäßig zu hören und zu lesen, man solle das Moralisieren lassen, denn es führe zu nichts, bringe die Menschen nur gegeneinander auf und sei damit sogar unmoralisch.…

Norbert Bolz: Die Avantgarde der Angst

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2020
ISBN 9783957579515, Kartoniert, 191 Seiten, 14.00 EUR
Die Sorge um die Umwelt, die Panik vor der Klimakatastrophe und die Mobilisierung dagegen sind zum neuen deutschen Common Sense des 21. Jahrhunderts geworden. Doch dort, wo Einschätzungen und angemessene…

Friedrich Engels / Karl Marx: Marx-Engels-Gesamtausgabe (MEGA). Erste Abteilung: Werke, Artikel, Entwürfe. Band 8: Oktober 1848 bis Februar 1849

Cover
De Gruyter Oldenbourg Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783110683271, Gebunden, 1214 Seiten, 189.95 EUR
In Weiterführung des Bandes I/7 enthält auch dieser Band die publizistischen Arbeiten, die von Marx und Engels in der "Neuen Rheinischen Zeitung" veröffentlicht wurden. Durch neue Autorschaftsanalysen…

Hans Joas: Im Bannkreis der Freiheit. Religionstheorie nach Hegel und Nietzsche

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783518587584, Gebunden, 668 Seiten, 38.00 EUR
Wie verhalten sich die Geschichte der Religion und die Geschichte der politischen Freiheit zueinander? Breit und unübersichtlich ist die Vielfalt der Auffassungen, die es dazu in der Philosophie, den…

Matthias Steinbach: "Also sprach Sarah Tustra". Nietzsches sozialistische Irrfahrten

Cover
Mitteldeutscher Verlag, Halle 2020
ISBN 9783963114243, Kartoniert, 288 Seiten, 20.00 EUR
Mit der deutschen Teilung nach dem Zweiten Weltkrieg ging auch eine geteilte Rezeption Friedrich Nietzsches einher. In Ost und West hatte man auf je eigene Weise Probleme mit dem unbequemen Denker, der…

Christian Schneider: Der sprachlose Philosoph. Ludwig Wittgensteins Philosophie als lebensgeschichtliche Selbstreflexion

Cover
Königshausen und Neumann Verlag, Würzburg 2020
ISBN 9783826070723, Kartoniert, 298 Seiten, 29.80 EUR
Ludwig Wittgenstein gilt als 'der' Sprachphilosoph. Mit dem "Tractatus logico-philosophicus" und den "Philosophischen Untersuchungen" hat er die entscheidenden Texte verfasst, die den 'linguistic turn'…

Annemarie Pieper: Denkanstöße zu unseren Sinnfragen

Cover
Schwabe Verlag, Basel 2020
ISBN 9783796541780, Broschiert, 144 Seiten, 23.00 EUR
Sinnfragen sind aufdringlich. Sie lassen sich weder abweisen noch kleinreden. Tagtäglich müssen Entscheidungen getroff en werden, die nach einer situations- und normgerechten Lösung verlangen. Dabei tauchen…

Christina Pareigis: Susan Taubes. Eine intellektuelle Biografie

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2020
ISBN 9783835337497, Gebunden, 472 Seiten, 29.00 EUR
Eine intellektuelle Biographie über Fremdheit und Ortlosigkeit, im Schreiben wie im Leben. Als die elfjährige Susan Taubes im April 1939 nach sechstägiger Schiffspassage den Boden von New York betrat,…

Johannes Müller-Salo: Klima, Sprache und Moral. Eine philosophische Kritik

Cover
Reclam Verlag, Stuttgart 2020
ISBN 9783150112991, Gebunden, 112 Seiten, 10.00 EUR
Ist zur Klimadebatte nicht bald alles gesagt? Und was kann die Philosophie überhaupt zur Lösung der Probleme beitragen? Eine ganze Menge. Denn es geht im Kern darum, aus einer bekannten Faktenlage Handlungsmaximen…