Bücher zum Thema

Philosophie Deutschland 17. Jahrhundert

27 Bücher - Seite 1 von 2

Axel Honneth: Anerkennung. Eine europäische Ideengeschichte

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783518587133, Gebunden, 238 Seiten, 25.00 EUR
In seinem neuen Buch rekonstruiert Axel Honneth die Idee der Anerkennung in der Vielfalt der Bedeutungen, die sie seit Beginn der Moderne in Europa angenommen hat. Mit Blick auf drei wirkmächtige europäische…

Sophie von Hannover / Gottfried Wilhelm Leibniz: Gottfried Wilhelm Leibniz / Sophie von Hannover: Briefwechsel

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2017
ISBN 9783835318847, Gebunden, 872 Seiten, 39.90 EUR
Herausgegeben von Wenchao Li und Sabine Sellschopp. Der dreieinhalb Jahrzehnte umspannende Briefwechsel zwischen dem Hannoverschen Universalgelehrten Gottfried Wilhelm Leibniz und Sophie von Hannover…

Elmar Schenkel: Keplers Dämon. Begegnungen zwischen Literatur, Traum und Wissenschaft

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2016
ISBN 9783100735676, Gebunden, 400 Seiten, 24.99 EUR
Literatur und Wissenschaft, künstlerische Imagination und rationales Denken zählen zu zwei getrennten Kulturen. Dennoch gibt es Berührungspunkte: Was wäre die Entwicklung der Raumfahrt ohne Jules Verne?…

Werner Diederich: Der harmonische Aufbau der Welt. Keplers wissenschaftliches und spekulatives Werk

Cover
Felix Meiner Verlag, Hamburg 2014
ISBN 9783787326792, Kartoniert, 138 Seiten, 16.90 EUR
Das Bild, das wir uns von der Welt machen, ist mitgeprägt durch wissenschaftliche Erkenntnisse, die immer auch zeitbedingt sind. Das war vor 400 Jahren nicht anders, als der Mathematiker und Astronom…

Robert Hugo Ziegler: Buchstabe und Geist. Pascal und die Grenzen der Philosophie

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2011
ISBN 9783899717907, Gebunden, 396 Seiten, 53.90 EUR
Dieser Band behandelt das häufig unterschätzte Werk Pascals. Dessen Denken über den Menschen erweist sich in einer zusammenfassenden Interpretation als eine regelrechte Antianthropologie: Die Analyse…

Otfried Höffe: Thomas Hobbes

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2010
ISBN 9783406600210, Kartoniert, 251 Seiten, 14.95 EUR
Thomas Hobbes (1588-1679) ist ein Pionier der Moderne, dabei der Schöpfer einer der größten Staatsphilosophien der abendländischen Geistesgeschichte. Seine Vertragstheorie ist bis heute als wichtiger…

Mark-Georg Dehrmann: Das 'Orakel der Deisten'. Shaftesbury und die deutsche Aufklärung

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2008
ISBN 9783835302334, Gebunden, 500 Seiten, 52.00 EUR
Die Frage nach der Bedeutung Anthony Ashley Coopers (1671-1713), des Dritten Earl of Shaftesbury, für das deutsche 18. Jahrhundert ist eine Schlüsselfrage der Aufklärungsforschung. Die ältere Germanistik…

Lichtgefüge des 17. Jahrhunderts . Rembrandt und Vermeer, Spinoza und Leibniz

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2008
ISBN 9783770544547, Kartoniert, 275 Seiten, 34.90 EUR
Herausgegeben von Carolin Bohlmann, Thomas Fink und Philipp Weiss. Zum Teil in englischer Sprache. Mit der Malerei des 17. Jahrhunderts erst wird das Licht selbst bildkonstitutiv. Es ist den Dingen immanent,…

Gottfried Wilhelm Leibniz: Der Briefwechsel mit den Jesuiten in China (1689-1714)

Cover
Felix Meiner Verlag, 2006
ISBN 9783787316236, Gebunden, 894 Seiten, 128.00 EUR
Herausgegeben und mit einer Einleitung versehen von Rita Widmaier. Textherstellung und Übersetzung von Malte-Ludolf Babin. Französisch/lateinisch-deutsch. Leibniz' Briefwechsel mit den Missionaren in…

Moses Mendelssohn: Jerusalem. oder über religiöse Macht im Judentum

Cover
Felix Meiner Verlag, Hamburg 2005
ISBN 9783787316922, Kartoniert, 230 Seiten, 32.00 EUR
Herausgegeben von Michael Albrecht.

Gottfried Wilhelm Leibniz: Gottfried Wilhelm Leibniz: Schriften und Briefe zur Geschichte

Hahnsche Buchhandlung, Hannover 2004
ISBN 9783775260183, Gebunden, 1080 Seiten, 62.00 EUR
Bearbeitet, kommentiert und herausgegeben von Malte-Ludolf Babin und Gerd van den Heuvel. Mit einer Einleitung von Gerd van Heuvel und Übersetzungen aus dem Lateinischen von Malte-Ludolf Babin. Leibniz'…

Ludger Lütkehaus (Hg.): Nirwana in Deutschland. Von Leibniz bis Schopenhauer

Cover
dtv, München 2004
ISBN 9783423341271, Taschenbuch, 222 Seiten, 12.00 EUR
Die Entdeckung der spirituellen Vorstellungswelten Asiens, erst Chinas, dann Indiens, durch die deutsche Philosophie im 17. bis 19. Jahrhundert ist eines der eindrucksvollsten Beispiele interkultureller…

Alfred Hirsch: Recht auf Gewalt. Spuren philosophischer Gewaltrechtfertigung nach Hobbes.

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2004
ISBN 9783770538690, Kartoniert, 381 Seiten, 44.90 EUR
Gehörte Gewalt in vormoderner Zeit noch zu jenen sozialen und politischen Praktiken, die kaum einer Rechtfertigung bedurften, wird sie mit dem Aufkommen eines vernunft- und subjektzentrierten Denkens…

Volker Bialas: Johannes Kepler

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2004
ISBN 9783406510854, Paperback, 192 Seiten, 14.90 EUR
Johannes Kepler (1571-1630) gilt zurecht als einer der bedeutendsten Mathematiker und Astronomen der frühen Neuzeit, doch wurde das Philosophische in seinem Werk bislang kaum in angemessener Weise gewürdigt.…