Die alternde Gesellschaft

41 Bücher - Stichwort: Demographie oder Demografie

Zurück | 1 | 2 | 3 | Vor

Christian Leipert (Hg.): Demografie und Wohlstand. Neuer Stellenwert für Familie in Wirtschaft und Gesellschaft

Cover
Leske und Budrich Verlag, Opladen 2003
ISBN 9783810037381, Kartoniert, 304 Seiten, 24.90 EUR
Im Auftrag des Deutschen Arbeitskreises für Familienhilfe. Ein Schwerpunkt des Buches liegt auf der Herausarbeitung der Leistungen, die Familien beim Aufziehen der Kinder erbringen und auf die die Gesellschaft…

Götz Aly / Karl Heinz Roth: Die restlose Erfassung. Volkszählen, Identifizieren, Aussondern im Nationalsozialismus

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783596147670, Kartoniert, 175 Seiten, 9.66 EUR
Die NS-Vernichtungspolitik wäre ohne administrative Erfassungs- und Sortiertechniken nicht möglich gewesen. Aly und Roth konfrontieren den Leser mit der paradoxen Erkenntnis, dass der Rückfall in die…

Tomas Kucera / Olga Kucerova / Oksana Opara / Eberhard (Hrsg.) Schaich: New Demographic Faces of Europe. The Changing Population Dynamics in Countries of Central and Eastern Europe

Cover
Springer Verlag, Berlin, Heidelberg 2000
ISBN 9783540678014, Gebunden, 430 Seiten, 76.18 EUR
Over the last decade, Europe has experienced not only sweeping political, economic and social changes but also turbulent demographic developments which will to a great extent influence the region, its…

Christoph Butterwegge (Hg.) / Michael Klundt (Hg.): Kinderarmut und Generationengerechtigkeit. Familien- und Sozialpolitik im demografischen Wandel

Cover
Leske und Budrich Verlag, Opladen 2002
ISBN 9783810030825, Broschiert, 244 Seiten, 18.50 EUR
Thema dieses Bandes sind sowohl das gesellschaftliche Problem der Kinderarmut als auch dessen Instrumentalisierung in der Debatte um Reizthemen wie "Rentensicherung" und "Generationenvertrag". Denn deren…

Herwig Birg: Die demographische Zeitenwende. Der Bevölkerungsrückgang in Deutschland und Europa

Cover
C. H. Beck Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783406475528, Paperback, 208 Seiten, 12.90 EUR
Der Bevölkerungsrückgang in Europa hat weitreichende Auswirkungen auf die sozialen, wirtschaftlichen und politischen Strukturen der europäischen Nationalstaaten. Der Autor stellt nach einer demographischen…

Hans-Dieter Striening: Das Osterinsel-Syndrom. Bevölkerungswachstum, Armut, Arbeit, Wohlstand. Leben im 21sten Jahrhundert

Cover
Metropolitan Verlag, Düsseldorf/Berlin 2001
ISBN 9783896232786, Gebunden, 352 Seiten, 24.95 EUR

Jutta Wietog: Volkszählungen unter dem Nationalsozialismus. Eine Dokumentation zur Bevölkerungsstatistik im Dritten Reich

Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783428103843, Gebunden, 301 Seiten, 75.67 EUR
Herausgegeben von Wolfram Fischer. Wie gestaltete sich die Zusammenarbeit der amtlichen Bevölkerungsstatistik mit den Machthabern des Dritten Reiches besonders hinsichtlich der Volkszählungen 1933 und…

Klaus M. Leisinger: Die sechste Milliarde. Weltbevölkerung und nachhaltige Entwicklung

C. H. Beck Verlag, München 1999
ISBN 9783406421402, Taschenbuch, 361 Seiten, 12.27 EUR
Die Weltbevölkerung nimmt jährlich um 78 Millionen Menschen zu, das sind etwa 150 Menschen pro Minute. Die vereinten Nationen werden den Geburtstag des sechs-milliardsten Erdenbürgers symbolisch am 12.…

Massimo Livi Bacci: Europa und seine Menschen. Eine Bevölkerungsgeschichte

C. H. Beck Verlag, München 1999
ISBN 9783406447006, Gebunden, 278 Seiten, 29.90 EUR
Massimo Levi Bacci beschreibt hier die Bevölkerungsentwicklung Europas seit dem Mittelalter, ihre wichtigsten Faktoren und die Ursachen für das beschleunigte Bevölkerungswachstum seit dem 18. Jahrhundert.…

Andrea Tichy / Roland Tichy: Die Pyramide steht Kopf. Die Wirtschaft in der Altersfalle und wie sie ihr entkommt

Piper Verlag, München 2001
ISBN 9783492043465, Gebunden, 339 Seiten, 22.90 EUR
Die demographische Entwicklung macht Deutschland zu der am schnellsten alternden Gesellschaft der Welt. Die dynamische New Economy wird sich bald in eine Grey Economy wandeln, weil es dann zu wenige…

Bundesrepublik Deutschland Nationalatlas. Bevölkerung

Cover
Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg 2001
ISBN 9783827409447, Gebunden, 164 Seiten, 99.00 EUR
Mitherausgegeben vom Institut für Länderkunde Leipzig, Paul Gans und Franz-Josef Kemper. Beilage: 3 Folienkarten. Der Band bietet einen Überblick über die räumlich und zeitlich differenzierte Bevölkerungsentwicklung…

Christoph Butterwegge (Hg.): Kinderarmut in Deutschland. Ursachen, Erscheinungsformen und Gegenmaßnahmen

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783593365022, Broschiert, 280 Seiten, 20.35 EUR
In der Bundesrepublik wachsen um die Jahrtausendwende immer mehr Kinder und Jugendliche in Armut auf. Sie bilden mittlerweile die Altersgruppe, die am häufigsten und stärksten davon bedroht ist. Die…

Martin Fuhrmann: Volksvermehrung als Staatsaufgabe. Bevölkerungs- und Ehepolitik in der deutschen politischen und ökonomischen Theorie des 18. und 19. Jahrhunderts. Diss.

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2002
ISBN 9783506734020, Kartoniert, 458 Seiten, 50.00 EUR
Zu allen Zeiten war die Bevölkerung Objekt politischer Interventionen. Ein zentrales Instrument bei der Regulierung staatlicher Bevölkerungspolitik bildete das Ehe- und Familienrecht. Die vorliegende…

Antje Schrupp: Methusalems Mütter. Chancen des demografischen Wandels

Cover
Ulrike Helmer Verlag, Königstein 2007
ISBN 9783897412231, Kartoniert, 200 Seiten, 16.90 EUR
Niedrige Geburtenraten, leere Renten- und Pflegekassen - die Lage retten sollen jetzt die Frauen, indem sie mehr Kinder bekommen und noch mehr Alte pflegen? Sorry, aber der Ruf nach Methusalems Müttern…