Virginia Woolf

Zum Leuchtturm

Hörspiel
Cover: Zum Leuchtturm
DHV - Der Hörverlag, München 2017
ISBN 9783844525533
CD, 19,99 EUR

Klappentext

Drei CDs mit einer Laufzeit von 2 Stunden und 26 Minuten. Erstmals als Hörspiel: Als Mr und Mrs Ramsey wieder einmal den Sommer gemeinsam mit ihren Kindern im Ferienhaus an der schottischen Küste verbringen, versprechen sie dem jungen James eine Bootsfahrt zum Leuchtturm. Doch ganze zehn Jahre sollen vergehen, bis die Fahrt tatsächlich stattfindet: zehn Sommer, in denen Kriege und menschliche Tragödien zu Randepisoden werden. Zum Leuchtturm wird von Natur- und Alltagsgeräuschen getragen, von Gesprächsfetzen und erinnerten Stimmen. Mit Wiebke Puls, Zoe Hutmacher, Irina Wanka, Krista Posch, Walter Hess, Elisabeth Schwarz, Shenja Lacher und anderen.

Rezensionsnotiz zu Die Tageszeitung, 05.08.2017

Virginia Woolfs 1927 veröffentlichter Roman "Zum Leuchtturm" war der Autorin selbst vorgekommen wie eine Psychoanalyse in Selbstanwendung, die sie endlich von der Besessenheit mit ihrer Mutter befreit hat, weiß Sylvia Prahl. Doch obwohl die Figuren und Schauplätze reale Entsprechungen haben, ist das Buch auch viel allgemeiner zu lesen, denn es strotzt vor Überlegungen und Bildern, die männliche und weibliche Weltsicht, Kreativität und den Tod zu Thema haben, erklärt die Rezensentin. Basierend auf einer eigens hierfür entstandenen Neuübersetzung Gaby Hartels, die mit dem Stoff sehr frei aber mit präzisem Gefühl für das Wesentliche umgeht, haben Regisseurin Katja Langenbach und die drei Sprecherinnen Irina Wanka, Wiebke Puls und Zoe Hutmacher ein ungemein dichtes Hörspiel erschaffen, welches zwar einige Konzentration verlangt, aber für Prahl eine "meisterliche, moderne Adaption" darstellt.