Trockenmauern

Grundlagen, Bauanleitung, Bedeutung
Cover: Trockenmauern
Haupt Verlag, Bern 2014
ISBN 9783258077055
Gebunden, 470 Seiten, 98,00 EUR

Klappentext

Herausgegeben von der Stiftung Umwelt-Einsatz Schweiz. "Trockenmauern" ist ein einmaliges Standardwerk mit Texten, Fotos und Illustrationen zum Bau, zur Entstehung und zur Bedeutung von Trockenmauern. Das Buch vermittelt Fachwissen über Geschichte, Baukultur und Ökologie, außerdem über Spezialthemen wie Landschaft im Wandel, Trockenmauern als Lebensraum für Flora und Fauna oder Wein aus steilen Rebhängen. Umfassend wird in diesem Buch eine ausführliche, konkrete Bauanleitung mit reichem bautechnischem Fachwissen aufgearbeitet - von Statik und Dimensionierung über Baustellenorganisation bis zum richtigen Werkzeug. "Trockenmauern" bewahrt und transferiert altes Wissen für kommende Generationen und leistet dadurch einen wertvollen Kulturbeitrag.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 25.09.2014

Die Schweizer Bibel zum Thema Trockenmauern hat Jörg Albrecht eine ganze Menge ungeahnter Erkenntnisse eingebracht, etwa zum römischen Massivmauerwerk des Opus quadratum, zu Stoß- und Kreuzfugen und zur Frage, was es braucht, um einen Quadratmeter Trockenmauer anzulegen (einen Tag, eine Tonne Stein und Muskeln). Über die Würde des Materials lernt Albrecht in dem von der Stiftung Umwelt-Einsatz Schweiz herausgegebenen Band und häuft uraltes, fast verschwundenes Wissen an, das ihn zugleich anspornt und abschreckt, es mit dem Stein auf Stein selbst einmal zu versuchen.