Tonino Guerra

Scheuer Vogel Traum

Ein Lesebuch
Cover: Scheuer Vogel Traum
Klöpfer und Meyer Verlag, Tübingen 2012
ISBN 9783863510268
Gebunden, 214 Seiten, 19,50 EUR

Klappentext

Aus dem Italienischen von Elsbeth Gut Bozzetti. Zwischen Bodenhaftung und Phantasie, zwischen Dorfchronik und Abenteuerreisen auf den Gleisen des Traumes nimmt Tonino Guerra uns mit in die Möglichkeitswelten seiner Poesie.

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 10.07.2012

Maike Albath freut sich sehr, den Band mit Kostproben aus dem vielseitigen Werk des im letzten Jahr verstorbenen Schriftstellers und Filmemachers Tonino Guerra in Händen zu halten. Gedichte, Kurzprosa, Reiseberichte und Drehbücher gehören zum Schaffen des im ländlichen Italien aufgewachsenen Autors, lässt die Rezensentin wissen, die in allen Textformen das Stilmittel der "Knappheit" walten sieht. So spielt auch der Dialekt der Romagna in den Frühen Gedichten eine Rolle, so Albath. Besonders die Geschichte des aus der Kriegsgefangenschaft heimkehrenden Guerra fand die Rezensentin berührend, nicht zuletzt, weil der Vater ihn mit einer knappen Frage seine ganze Liebe spüren lässt.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet