Tim Hindle

Die 100 wichtigsten Management-Konzepte

Cover: Die 100 wichtigsten Management-Konzepte
Econ Verlag, München 2001
ISBN 9783430146524
Broschiert, 220 Seiten, 19,00 EUR

Klappentext

Managementlehre und -praxis wandeln sich permanent und immer schneller. Alle wirklich wichtigen Business-Konzepte zu kennen ist kaum möglich. Tim Hindle stellt in seinem Buch die 100 Managementideen vor, die den größten Einfluss auf die Unternehmensentwicklung der Gegenwart haben und den Grundstein für Konzepte der Zukunft legen: von Benchmarking und Customer Relationship Management über E-Commerce und Lean Production bis hin zu Outsourcing und strategischen Allianzen. Eine übersichtliche Zusammenstellung der Schlüsselstrategien mit direktem Zugang zu den besten Konzepten und allen Themen, die für einen modern denkenden Manager von zentraler Bedeutung sind: das gesamte Managementwissen in einem Buch - kompakt dargestellt, kritisch bewertet und auf seine Praxistauglichkeit geprüft.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 08.04.2002

Ein Buch voller "Anekdoten und Helden", weitestgehend unbelastet von inhaltsschweren Analysen und anwendbaren Konzepten las Rezensent Heinz K. Stahl und sah trotz hoher Erwartungen an den renommierten Autor des "Economist" die Tatsache bestätigt, dass mit griffigen Schlagworten in der Managementszene allzu gerne geblufft wird. Dies sei ganz im Sinne der vom Autor verehrten "Vereinfacher" Tom Peter und Robert Waterman, meint Stahl. Um der numerischen Hochstapelei im Titel gerecht zu werden verwende der Autor neben sprachlichen Neuschöpfungen auch Begriffe wie die "Globalisierung", das "Satisficing", den "Hawthorne-Effekt" und andere mehr, die nach Meinung des Rezensenten ohne jede Verbindung zu Managementkonzepten sind. Selbst schlichtes "Walking Around" wird, laut Stahl, zum Konzept der Loslösung des Managers vom Schreibtisch erhoben. Auf diese Weise könne wirklich jeder "die nächsten 100 Management-Ideen" fabrizieren, resümiert Stahl, und bekommt "Lust zum Mitmischen".
Stichwörter