Sandra Lüpkes

Das Hagebutten-Mädchen

Ein Inselkrimi
Cover: Das Hagebutten-Mädchen
Rowohlt Verlag, Reinbek 2004
ISBN 9783499235993
Taschenbuch, 255 Seiten, 7,90 EUR

Klappentext

Shantychöre und Döntjeserzähler der sieben ostfriesischen Inseln treffen sich auf Juist. Doch der feuchtfröhliche Abend endet tödlich: Wer hat den Antiqitätenhändler Kai Minnert in seinem Laden ermordet? Die impulsive und oftmals chaotische Kriminalkommissarin Wencke Tydmers versucht, das Rätsel um ein altes Instrument und eine fast vergessene Sturmflutsage zu lösen. Die fieberhafte Suche nach dem Schuldigen beginnt: Noch hat keiner die Insel seit dem Mord verlassen.

Im Perlentaucher: Rezension Perlentaucher

Perfekt geschrieben ist auch das nicht, aber spannend genug. Lüpkes, 1971 geboren und nach ihrer Schulzeit auf dem Festland auf die Insel zurückgekehrt, erzählt den Roman abwechselnd aus Sicht von sieben Personen. Die Insulaner wissen fast alles übereinander und doch oft das Entscheidende nicht...
Lesen Sie mehr von Michael Schweizer in 'Mord und Ratschlag'
Mehr Bücher aus dem Themengebiet
Stichwörter