Renate Schostack

Wintertage in Sankt Petersburg

Erzählung
Windrose Verlag, Kieselbronn 2003
ISBN 9783980648042
Kartoniert, 77 Seiten, 10,00 EUR

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 29.03.2003

"Offenbar", so fasst Kristina Maidt-Zinke ihre Lektüre zusammen, sei es " doch schwieriger, eine Satire zu schreiben, als keine zu schreiben". Renate Schostack hat es getan und war nach Meinung der Rezensentin ausschließlich darin erfolgreich, "unser gutes altes Russlandbild zu restaurieren". Es geht um deutsche Kunstsnobs, die nach der Wende im Stile wohlmeinender Aristokraten die Not leidende Kulturstadt besuchen und auf durchweg freudlose, stumpfe Menschen treffen. Wirklich traurig, dieses Buch, findet Maidt-Zinke und empfiehlt "einen kräftigen Schluck aus der Wodkaflasche".
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet