Patrick Roth

Lichternacht

Weihnachtsgeschichte
Cover: Lichternacht
Insel Verlag, Frankfurt am Main - Leipzig 2006
ISBN 9783458192855
Gebunden, 56 Seiten, 10,80 EUR

Klappentext

Santa Monica am Abend des 24. Dezember 2002: In einem Appartment unweit vom Strand wollen sich Joe Travers und Rose Reed das Jawort geben. Eine kleine Gesellschaft von Freunden ist geladen, der Trauung beizuwohnen. Noch warten alle auf die Braut, die sich im ersten Stock in Schale wirft, da wartet der Bräutigam mit einer Geschichte auf: Am Weihnachtsabend vor 25 Jahren war er auf dem Weg zu einer Frau, den Ring in der Tasche ? Als Rose wenig später im Brautkleid die Treppe hinabschreitet, ist nichts mehr wie zuvor.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 30.12.2006

Eine Weihnachtsgeschichte, aber nur weil sie zu Weihnachten spielt. Und eine Hochzeitsgeschichte, gleich eine doppelte. Kurzum: Eine Hochzeitsgeschichte, die auch noch am Weihnachtstag stattfindet, meint Rezensent Edo Reents. Ein bisschen ritueller Overkill, das wird auch im Text selbst festgestellt von den Figuren, die es eben drum ganz besonders lässig angehen lassen wollen. Aber dann unterbricht der Bräutigam die Angelegenheit mit einer Geschichte, die er erzählt. Diese Geschichte hat es in sich, denn es geht um ein Nahtoderlebnis auf der Brücke zwischen Queens und der Bronx. Und wie Patrick Roth seine Erzählung sanft ins Unheimliche, ja, Gespenstische hinüber gleiten lässt, das hat den Rezensenten ganz außerordentlich beeindruckt. Er zeigt sich fasziniert von dieser "Geschichte aus dem Unbewussten und über das Unbewusste" - und empfiehlt auch die dem Band beigegebenen Erläuterungen und symbolischen Deutungen.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet
Stichwörter