Nikolaus Heidelbach

Arno und die Festgesellschaft mit beschränkter Haftung

(Ab 6 Jahre)
Cover: Arno und die Festgesellschaft mit beschränkter Haftung
Beltz und Gelberg Verlag, Weinheim 2016
ISBN 9783407821454
Gebunden, 64 Seiten, 29,95 EUR

Klappentext

Arnos 7. Geburtstag ist ein Knaller - einTag voller Überraschungen, Gefahren und Abenteuer! Nichts ist unmöglich! Arnos Eltern lassen sich nicht lumpen und beauftragen die Fest GmbH, ihrem Sohn einen unvergesslichen Geburtstag zu bereiten. Neugierig und unerschrocken betritt Arno einen großen Laster mit 12 Anhängern, in dem ihn und seine Begleiterin Uschi Schuhschnabel eine spektakuläre Überraschung nach der anderen erwarten: Tänzerinnen, mit denen er Blindekuh spielt, ein gieriger Geldbeutel, der durch Feuerreifen springt, Seekühe, die Korbball spielen, oder ein monströses Kaugummimonster. Verrückter als die Wirklichkeit erlaubt, aber Arno gefällt es!

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 15.10.2016

Rezensentin Eva-Maria Magel sieht Nikolaus Heidelbach beim Träumen zu, indem sie durch dieses völlig verrückte Kinderbuch blättert. Was es da nicht alles zu sehen gibt, staunt die Rezensentin: Rosaschleimige Riesenmonster, ein falsches Kamel, ein Blindekuh-Ballett fast nackter Damen. Die überbordende Fantasie des Autors, der die Geburtstagsüberraschung für den kleinen Arno laut Magel großformatig, mit zeichnerischer Akribie, sachlicher Detailtreue und ökonomischer Balance zwischen Wort und Bild ausführt und dabei Genregrenzen sprengt, erinnert die Rezensentin an Arno Schmidt. Ein Buch, das alle mit einem Faible für Grusel, Ironie und Fantasie anzieht, meint die Rezensentin.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet
Stichwörter