Natalie Angier

Naturwissenschaft

Was man wissen muss, um die Welt zu verstehen
Cover: Naturwissenschaft
C. Bertelsmann Verlag, München 2010
ISBN 9783570011034
Gebunden, 384 Seiten, 22,95 EUR

Klappentext

Naturwissenschaft ist cool, lustvoll und sehr aufregend. Die renommierte Wissenschaftsjournalistin ist überzeugt, dass es Spaß macht, die Sprache unseres Körpers zu verstehen, etwas vom Kleinsten und vom Größten zu wissen oder sich das gewaltige Heizkraftwerk Erde unter unseren Füßen vorstellen zu können. Wissenschaft ist keine Festung aus Fakten, sondern ein dynamischer Prozess, gespeist aus Neugier und Entdeckerfreude. Menschen mit naturwissenschaftlichem Basiswissen begreifen unseren Alltag besser und können genauere Fragen stellen, z. B. zu Klimawandel oder Gentechnik.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 31.03.2010

Es geht um uns, um unsere Welt in der Naturwissenschaft. Genau weiß das Thomas de Padova wieder, seitdem er das Buch von Natalie Angier gelesen hat. Die Autorin beschreibt er als Nerd, der die Welt gern durchs Mikroskop betrachtet. Es gibt Schlimmeres, findet  Padova, der sich Statistik, Physik, Astronomie, die Arbeitsweise zeitgenössischer Wissenschaftler sowie aktuelle Forschungsfragen von der Autorin gern auseinandersetzen lässt, weil Angier, wie er schreibt, einfache Worte wählt, nicht bloß Fakten anhäuft, und weil sie zu begeistern weiß.