Nadeem Aslam

Die Goldene Legende

Roman
Cover: Die Goldene Legende
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2017
ISBN 9783421047557
Gebunden, 416 Seiten, 25,00 EUR

Klappentext

Aus dem Englischen von Bernhard Robben. In dem Moment, als auf der Grand Trunk Road Schüsse zu hören sind, beginnt Nargis' Leben zu zerbrechen. Ihr Ehemann gelangt versehentlich ins Kreuzfeuer und stirbt, bevor sie ihm die Wahrheit über ihre Vergangenheit beichten kann. Schon seit Längerem fürchtet sie, dass diese bald ans Licht kommen wird: Ein Unbekannter verkündet regelmäßig Geheimnisse der Anwohner vom Minarett der örtlichen Moscheen und versetzt damit Muslime und Christen gleichermaßen in Angst. Als die Lautsprecher die verbotene Liaison ihres Nachbarn mit der Tochter des muslimischen Geistlichen aufdecken, sind die Einschläge so nah, dass Nargis handeln muss.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 16.11.2017

Nadeem Aslams Roman empfindet Cindy Riechau als heilsam, weil der Autor darin dem Bedürfnis "einfacher" Menschen nach religiösem Frieden und dem Recht, ihrem sexuellen Verlangen nachzugeben, Ausdruck verleiht. Neben dem "Gebrüll" der Fanatiker erscheint ihr so eine Stimme als wichtig. Den Konflikt zwischen Christen und Muslimen in seiner Heimat Pakistan zeichnet der Autor laut Rezensentin mit Sinn für die jüngere Geschichte seines Landes und die im Konflikt wirkenden Kräfte.