Michael Braun (Hg.), Michael Buselmeier (Hg.)

Der gelbe Akrobat 2

50 deutsche Gedichte der Gegenwart
Cover: Der gelbe Akrobat 2
Poetenladen, Leipzig 2016
ISBN 9783940691736
Broschiert, 186 Seiten, 18,80 EUR

Klappentext

Michael Braun und Michael Buselmeier haben nach dem ersten Band in einer neuen Folge fünfzig weitere Gedichte der Gegenwart ausgewählt und interpretiert. Die beiden Lyrikkenner legen damit den zweiten Teil eines Standardwerks vor, das unerlässlich ist für all jene, die wissen möchten, was Lyrik heute noch zu leisten vermag. Zu den Gedichten, denen sie sich widmen, gehören Entdeckungen aus aktuellen Literaturzeitschriften ebenso wie vieldiskutierte Texte bekannter Autoren wie Günter Grass, Christoph Meckel oder Wolfgang Hilbig. Mit Gedichten von Elisabeth Langgässer, Wilhelm Lehmann und Oskar Loerke wird an die Großmeister der naturmagischen Schule erinnert, um die es still geworden ist.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 22.07.2016

Wenn Michael Braun und Michael Buselmeier Gedichte kommentieren, gelingt es ihnen auf nur wenigen Seiten in Dichterin und Werk einzuführen, literarische Anrainer und Ausleihen anzugeben, sowie weniger offensichtliche Lesarten anzubieten, staunt Tobias Lehmkuhl. In "Der gelbe Akrobat" hatten sie schon erfolgreich hundert dieser tollen Kommentare herausgebracht, mit "Der gelbe Akrobat 2" folgen nun fünfzig weitere, freut sich der Rezensent. Während sich Michael Buselmeier in den vergangen Jahren anscheinend auf die Nische der Naturmystiker gestürzt hat, versammelt Michael Braun hauptsächlich Dichter der jüngeren und jüngsten Generation, erklärt Lehmkuhl.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet