Marie Tieche

Kinnvika. 80 Grad Nord

Eine Frau, ein Mann und die Einsamkeit der Polarnacht
Cover: Kinnvika. 80 Grad Nord
Frederking und Thaler Verlag, München 2005
ISBN 9783894054939
Gebunden, 222 Seiten, 22,00 EUR

Klappentext

In einem Pub der spitzbergischen Stadt Longyearbyen trifft die Britin Marie Tieche auf den deutschen Professor Hauke Trinks, der sie kurzerhand zur Teilnahme an einer Expedition einlädt. Ein Jahr in einer Hütte im ewigen Eis. Alleine mit ihm und zwei Hunden. Nach einer Stunde der Unterhaltung nimmt die lebenstüchtige und unternehmungslustige Marie das Angebot an und sagt sich: "Ich muss verrückt sein."
Mehr Bücher aus dem Themengebiet