Margot Wetzstein (Hg.)

Familie Beethoven im kurfürstlichen Bonn

Nach den Aufzeichnungen des Bonner Bäckermeisters Gottfried Fischer
Cover: Familie Beethoven im kurfürstlichen Bonn
Beethoven-Haus Verlag, Bonn 2006
ISBN 9783881880985
Gebunden, 567 Seiten, 19,50 EUR

Klappentext

Der Band fußt auf den Aufzeichnungen des Bonner Bäckermeisters Gottfried Fischer, die sich als originale Handschrift im Besitz des Beethoven-Hauses befinden. Sie wurden von Lektorin Margot Wetzstein neu übertragen, ausführlich kommentiert, illustriert und herausgegeben. Fischers Erinnerungen sind eine bedeutende Informationsquelle zu Beethovens Kindheit und Jugend in Bonn. Über den heranwachsenden Ludwig ist weit mehr zu erfahren, als es die bisher aus dem Zusammenhang gelösten Geschichtchen vom Eierdieb und vom gebratenen Hahn vermuten ließen.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 02.02.2007

Die Erinnerungen des Bonner Bäckermeisters Gottfried Fischer findet Michael Gassmann mit Margot Wetzsteins Band erschöpfend behandelt. Für allzu ergiebig für die Beethoven-Forschung hält Gassmann die Quelle nicht ("stark im Anekdotischen"), bezeugt sie ihm doch das geringe musikalische Interesse und Verständnis des Verfassers. Da hilft auch Wetzsteins neuerliche Übertragung und umfassende Kommentierung nur insoweit, als sie dem Rezensenten die vielen orthografischen und inhaltlichen Eigenwilligkeiten des Textes verständlicher macht.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de