Lisbeth Zwerger

Wunderdinge

Weltliteratur für Kinder (Ab 8 Jahre)
Cover: Wunderdinge
NordSüd Verlag, Zürich 2014
ISBN 9783314102264
Gebunden, 172 Seiten, 24,95 EUR

Klappentext

Wie keine andere schafft es Lisbeth Zwerger, sich Stoffen aus der Weltliteratur zu nähern. Die literarischen Stoffe werden durch ihre Bilder noch lebendiger und eignen sich hervorragend, Kindern große Geschichten nahezubringen. In diesem Band enthalten sind: Der kleine Häwelmann (Theodor Storm), Der Nussknacker (E.T.A. Hoffmann), Das Geschenk der Weisen (O. Henry), Das Gespenst von Canterville (Oscar Wilde), Die Retter des Landes (Edith Nesbit), Wie das Kamel zu seinem Höcker kam (Rudyard Kipling).

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 30.06.2014

Den guten Einfluss von Lisbeth Zwerger kann Andreas Platthaus gar nicht hoch genug einschätzen. Nimmt er zum Beispiel diesen zum 60. Geburtstag der Illustratorin erscheinenden Band mit "Weltliteratur" von Theodor Storm über Rudyard Kipling bis Oscar Wilde und schaut sich Zwergers "Weltillustrationen" an, das heißt den Detailreichtum und die Räume, die Zwerger dem Betrachter eröffnet, indem sie etwa auf das Erwartbare verzichtet und stattdessen die gewöhnliche Seite bekannter Figuren, wie Virginia Otis aus Wildes "Gespenst von Canterville", betont, kann er nur staunen. Sowohl dem Kunstkenner, der in vielen der ganzseitigen Bilder das 19. Jahrhundert erkennen dürfte, als auch den kritischen Augen der Kinder, findet Platthaus, bietet der Band die Chance, mehr als einmal hinzuschauen. Es lohnt sich immer, meint er.