Kai Hoelzner

Sekundenschlaf

Roman
Kowalke und Co. Verlag, Berlin 2000
ISBN 9783932191152
Gebunden, 249 Seiten, 19,94 EUR

Klappentext

Hoelzners Held lebt als Journalist von einer raschen Auffassungsgabe und der Fähigkeit, Informationen aus seiner Umwelt zügig und realitätsnah aufzunehmen und zu verstehen. Privat jedoch scheinen ihm immer häufiger Details seines Lebensumfeldes zu entgehen. Die Butter auf dem Frühstückstisch, die direkt vor seiner Nase steht, der Schlüssel, der doch wie immer auf der Ablage liegt, oder die scherzhafte Bemerkung eines Freundes, die gar nicht als Witz gemeint war. Kreuz und quer durch Europa, nach Kreta und ans Kap finis Terrae führt den Erzähler die Suche nach verschütteten und nicht bemerkten Augenblicken seines Lebens. Auf Vernissagen und in Krankenhauskellern, in Saunen und nachmittäglichen Schlafzimmern, auf Autobahnkreuzen und Kanalfähren sucht er seine Geschichte zu rekonstruieren und dringt dabei immer tiefer ein in die Komplexität augenblicklichen Erlebens.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet