Jurek Becker

Vernarrtsein in Worte, Verliebtsein in Sprache

Prosa, Reden und Interviews. 4 CDs
Cover: Vernarrtsein in Worte, Verliebtsein in Sprache
DHV - Der Hörverlag, München 2009
ISBN 9783867174305
CD, 24,95 EUR

Klappentext

4 CDs mit 236 Minuten Laufzeit. Vollständige Lesung im O-Ton. Jurek Beckers Texte und Reden kennzeichnen sprachliche Prägnanz, Witz und Klarsicht, sie atmen den Geist des Humanismus und das mit oft überraschender und charmanter Leichtfüßigkeit. Hier ist der Autor selbst mit einer ungekürzten Lesung seiner bekanntesten Erzählung zu hören. Die Edition enthält: Die beliebteste Familiengeschichte. Erzählung / Warnung vor dem Schriftsteller. Frankfurter Vorlesungen zur Poetik / Mein Judentum. Rundfunkvortrag / Mein Gott, mach nicht so viel Theater. Das letzte Interview.

Rezensionsnotiz zu Die Zeit, 19.11.2009

Mit Hörerglück haben diese von Jurek Becker noch selbst gelesenen Geschichten den Kritiker Wilhelm Trapp erfüllt. Denn Beckers schnoddrig-augenzwinkernde Lesung erhelle das von ihm Geschriebene auf wunderbare Weise, durch das sich dennoch das "Ungesagte" wie ein Leitmotiv ziehen würde. Becker rede nämlich, als traue er den eigenen Worten kaum, schreibt Trapp, durcheile die Sätze, "als seien sie gleich schon nicht mehr wahr", um schließlich am Ende "erschöpft den Ton fallen zu lassen".