Joy Cowley

Starbright und der Traumfresser

(Ab 12 Jahre)
Cover: Starbright und der Traumfresser
dtv, München 2002
ISBN 9783423707282
Taschenbuch, 208 Seiten, 7,00 EUR

Klappentext

Aus dem Englischen von Frank Böhmert. Starbright glaubt der fremden Frau, Lena, kein Wort. Eine außerirdische Lebensform, der Traumfresser, nimmt von den Menschen Besitz, um sich dadurch neue Energien zu verschaffen? Und es gibt nur eine einzige Person, die den Traumfresser stoppen kann - ein Mädchen namens Starbright...

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Rundschau, 13.11.2002

"Äußerst originell" findet Rezensent Jürgen Stahlberg die Idee der neuseeländischen Autorin Joy Cowley, die Menschen im Schlaf an ihren Albträumen sterben zu lassen. Nur die zwölf Jahre alte Starbright, die allen Träumen eine Wendung ins Positive geben kann, ist fähig, es mit dem Traumfresser aufnehmen. Leider hat die Autorin, eine Vielschreiberin, so Stahlberg, aus dieser Idee nicht genug gemacht. Aber die Idee findet er offenbar großartig: "Die ganz andere Existenzform, nach der Science- Fiction oft krampfhaft sucht, liegt in uns."
Mehr Bücher aus dem Themengebiet