Jean Genet

Jean Genet: Werke in Einzelbänden, Band V

Tagebuch des Diebes (Urfassung)
Merlin Verlag, Gifkendorf 2001
ISBN 9783875362138
Gebunden, 325 Seiten, 23,01 EUR

Klappentext

Neuübertragung aus dem Französischen von Gerhard Hock. Genet reflektiert über seine Wanderschaft durch verschiedene europäische Länder in den 30er Jahren. Autobiografie und Imagination verbindet Jean Genet in diesem Roman zu einem poetischen Bericht über die Jahre seines Umherstreifens durch Europa. Eine inbrünstige Verherrlichung des durchlittenen Elends. In dieser Werkausgabe werden erstmals die integralen Textfassungen vorgelegt, die sich an den Erstausgaben aus den 40er Jahren orientieren. Damit werden auch die für die Veröffentlichungen in den 50er Jahren vorgenommenen Streichungen der Texte zugänglich. Die einstigen Striche des Autors sind in den Fassungen dieser neuen Ausgaben diskret markiert. Jedem Band ist eine editorische Notiz von Friedrich Flemming und ein Nachwort zur Editionsgeschichte des jeweiligen Einzelwerkes beigefügt. Die Vorsatzillustrationen entwarf der Hamburger Künstler Martin Bronsema.