Jacob Grimm, Wilhelm Grimm

Zur Zeit, wo das Wünschen noch geholfen hat

Die schönsten Märchen der Brüder Grimm. (Ab 4 Jahre)
Cover: Zur Zeit, wo das Wünschen noch geholfen hat
Gerstenberg Verlag, Hildesheim 2021
ISBN 9783836960816
Gebunden, 400 Seiten, 32,00 EUR

Klappentext

Mit Illustrationen von Julie Völk. Die Künstlerin Julie Völk nimmt uns mit in die Welt der Brüder Grimm, an verwunschene Gewässer, führt uns durch dichte Wälder und wundersame Berglandschaften, sie zeigt uns verzauberte Gärten und lässt uns staunen über geheimnisvolle Häuschen und prächtige Paläste. Die Auswahl aus dem Gesamtwerk der Grimms nach der Ausgabe letzter Hand von 1857 vereint beliebte Märchen und solche, die noch entdeckt werden wollen.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 26.07.2021

Tilman Spreckelsen ist hin und weg, weniger von den hier ausgewählten und versammelten Märchen der Brüder Grimm (einige weniger bekannte darunter, wie der Rezensent erfreut feststellt) als von Julie Völks Illustrationen. Völk hebt sich von früheren Bebilderungen ab, indem sie weder Märchenrealismus noch Parodie noch Parabel anstrebt, so Spreckelsen. Stattdessen setzt Völk auf "spielerische Erweiterung" der Texte, wo immer sie offene Stellen zeigen, erklärt er. Dass sie in "Der Eisenofen" etwa einen Espressokocher ins Bild schmuggelt, findet Spreckelsen "entzückend sinnlos". Nicht weniger gut gefällt ihm der hinzu erdachte Pfau. Insgesamt werden die Märchen durch Völks Arbeiten freundlicher, ohne gefällig zu werden, konstatiert der Rezensent.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de